Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Black weekend: Biz to 40% in 10.000 wein!3s 38m 0s
Gaba Do Xil Branco 2020

Gaba Do Xil Branco

2020
Alle Tugenden der Godello-Traube
91
PARKER
90
PEÑÍN
93
SUCKLING
Ausverkauft

13,30

/ Fl. 0,75 L (17,74 €/l)

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypWeißwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,5%

Der Wein

Gaba do Xil Godello ist ein Wein, bei dem hervorragende Arbeit geleistet wurde und der ein erstaunlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Er bietet uns eine aktuelle Perspektive auf die Weine des galicischen Binnenlandes, einem großartigen Gebiet, das oft vergessen wird. Ein Wein mit atlantischem Charakter, wenn auch mit kontinentalem Einfluss, der durch seine Reife und Frische, seine Ausdruckskraft und Schlichtheit überrascht. Ein Beispiel für die Tugenden der Godello-Traube, aber auch für die Einzigartigkeit dieser Region und ihrer Schiefer- und Rotlehmböden auf einer Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel.

 

 

Wie schmeckt dieser Wein?

Im Glas angekommen ist er ein aromatischer und balsamischer Wein mit intensiven Aromen von Lorbeerblatt und kleinen Wildblumen. Mit ein paar Grad mehr an Temperatur kommen Anklänge an Steinobst wie Pfirsich und ein interessantes Spiel zwischen Süße und Frische auf, das an Honig und Zitronen erinnert. Im Mund ist der Gaba do Xil rund und zart, trocken und mit einem angenehmen Gefühl von Reife, das den ganzen Gaumen einnimmt. Mit jedem Schluck spürt man die Eleganz des Granits, während der gute Säuregehalt und die feine Textur den Eindruck von Persistenz verlängern.

Leicht
Kräftig
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Strohgelb / Blass
Bouquet
Subtil / Fruchtige Aromen / Tropische Frucht / Aprikose / Mineralische Noten
Gaumen
Guter erster Auftritt / Angenehme Textur / Seidig / Gute Säure / Schmackhaft / Langer Abgang

Lagern oder trinken

Wir empfehlen, ihn zu dekantieren, um ihn in noch mehr zu genießen, und ihn ein Jahr in der Flasche aufzubewahren, wenn man mehr aromatische Tiefe und taktile Fülle wünscht.

Zwischen 7º C und 8º C servieren

Essen und Wein

aperitivos
Aperitif
quesos-frescos
Weichkäse
arroces
Reis
pescados
Fisch

Weichkäse / Wildpilz-Risotto / Steinbutt braten

Bewertungen und Auszeichnungen

202190 PN92 SK
202091 PK90 PN93 SK
201991+ PK90 PN92 SK
201890+ PK16 JR90 PN93 SK
201790 PK90 PN93 SK
201691 PK16.5 JR
PK: ParkerJR: Jancis robinsonPN: PeñínSK: Suckling

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Parker und Jancis Robinson

2020 was a warm year with an early harvest and isolated frost the night of March 27th that resulted in a ripe 2020 Gaba do Xil Branco. Mostly Godello from red clay and slate soils, it fermented with indigenous yeasts and was kept with the lees for some four months. It was harvested 20 days earlier than the 2018 to avoid overripeness of the grapes, because Godello can get too heavy when too ripe. They managed to keep the freshness and the varietal character here, with subtle aromas of herbs and white fruit. The palate is medium-bodied, with a velvety mouthfeel. 118,560 bottles produced. It was bottled in May 2021.

— Luis Gutiérrez (19.8.2021)Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2020 - 91 PARKER

Tasted blind. An easy-drinking style of Godello. Fruity, agreeable, more immediate than persistent, but voluminous too. Refreshing. Not the most complex, but very pleasurable. Nicely made and well-managed, but not particularly deep.

— Ferran Centelles (23.3.2019)JancisRobinson.com Jahrgang 2018 - 16 JANCIS ROBINSON

Kundenrezensionen

4,4/5
25 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

In der Kellerei lässt man die einheimischen Hefen die Arbeit tun, für die sie prädestiniert sind; nach Abschluss dieses Vorgangs lässt man den Wein etwa vier Monate auf der Hefe ruhen, bevor er auf den Markt kommt.

Material zur WeinbereitungEdelstahl
Reifungszeit4 Monate

Weinberg

Die Trauben für den Gaba do Xil Godello stammen aus der Region Valdeorras, insbesondere aus den Dörfern Larouco und Santa Cruz. Es werden nur Früchte von den eigenen Weinbergen oder von lokalen Lieferanten verwendet, die weiterhin traditionellen Weinbau betreiben. Die meist an Spalieren gezogenen Rebstöcke werden von Hand geerntet, in Kisten ins Weingut gebracht und dort sorgfältig aussortiert.

BodenSchiefer / Ton
Höhe500,00 Meter

Das Weingut

Compañía de Vinos de Telmo Rodríguez

Compañía de Vinos de Telmo Rodríguez

Das Projekt von Telmo Rodríguez und Pablo Eguzkiza wurde 1994 ins Leben gerufen – nach eigenen Worten mit wenigen Mitteln und vielen Ideen. Die Compañía de Vinos von Telmo Rodríguez entstand nach zahlreichen Reisen, auf denen die Gründer ein komplexes Land mit einer erstaunlichen Vielfalt und einem weltweit einzigartigen Landschaftsreichtum erschlossen haben. Im Großen und Ganzen kann die von Telmo...

>>

Andere Kunden kauften auch