RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
GRATISVERSAND ab einem Bestellwert von 100 EUR. Nur bis Mittwoch!
Arenisca Paraje Los Pilones 2017

Arenisca Paraje Los Pilones

2017
BIO-WEIN
91
PARKER
92
PEÑÍN

Arenisca Paraje los Pilones ist ein außergewöhnlich frischer Wein, insbesondere, wenn man die Zone b...

Ausverkauft

12,95

/ Fl. 0,75 L

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

Produktinfo: Arenisca Paraje Los Pilones 2017

Produzent

Alkoholgehalt

14,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017

Beschreibung

Arenisca Paraje los Pilones ist ein außergewöhnlich frischer Wein, insbesondere, wenn man die Zone berücksichtigt, aus der seine Trauben stammen. Er hat eine geringere Extraktion als die meisten anderen Weine der DO Toro und in seinem Cuvée finden sich auch weiße Trauben, denn bei älteren Weinbergen kommt es häufig vor, dass neben roten Reben auch weiße wachsen. Der Gaumen ist mild und saftig, die Gärstoffe freundlich und der Abgang kräftig. Das Eichenholz ist dank der Verwendung unterschiedlicher Größen und Alter perfekt integriert und bleibt hinter den frischen schwarzen Früchten und den eleganten erdigen Noten im Hintergrund. Der Wein ist fleischig, aber gleichzeitig grazil und versteht es wie kaum ein anderer, Volumen und Agilität miteinander zu kombinieren. Arenisca Paraje los Pilones bringt Leidenschaft und klare Ideen ins Glas — die Leidenschaft einer Familie für den Weinanbau und ihre reine, unverkennbare Interpretation des Terroirs und der Reben.

Es handelt sich um einen Rotwein der Sorte Tinta de Toro ohne Ursprungsbezeichnung. Die alten Weinberge liegen 780 Meter über dem Meeresspiegel in Villabuena del Puente, einem kleinen Ort 20 Kilometer von Toro entfernt. Der Winzer Cantalapiedra baut seine Reben für gewöhnlich biologisch an, und so ist es auch bei diesem Wein. Der Name stammt von der Anbauparzelle Paraje Los Pilones, wo die Reben auf Sandsteinböden wachsen.

Er wurde im Weingut der Winzerfamilie Cantalapiedra in La Seca erzeugt und ausgebaut. 20% der Trauben sind zusammen mit den Stielen vergärt und die restlichen 80% wurden danach einer malolaktischen Gärung unterzogen und ausgebaut (knapp ein Jahr in französischen Barriques). Es wurde kein Schwefel zugesetzt und der Wein wurde ungefiltert und ungeklärt in Flaschen abgefüllt.

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:30 Jahre
  • Boden:Ton / Sand
  • KlimaKontinental

Herstellung

BIO-WEIN
  • Reifungszeit:11 Monate
  • Alter der Fässer;Gebraucht
  • HolzartFranzösische eiche
  • Klärung und Filterung:Flaschenabfüllung ohne filterung und klärung

Gaumen

  • FarbeKirschrot / Intensiv
  • Bouquet:Rote frucht / Laktische noten / Würzige noten / Schwarze frucht / Fruchtige aromen / Trockener stein / Mineralisch / Gebirgskräutern
  • Gaumen:Strukturiert / Sanft / Saftig / Gute säure / Abgerundete tannine / Gut integriertes holz

Kundenrezensionen

4,2/5
6 Rezensionen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Jean-Pierre Garnier (11. Sept.) - Jahrgang 2017

Delicat

Un vin avec beaucoup de nez et de complexite. Pas forcement un tres grand vin mais une tres bonne surprise.

von: Miguel (30. Aug.) - Jahrgang 2017

Descubrimiento

Vino perfecto para cena con carnes o simplemente para abrir con un tapeo. Volveré a comprarlo

von: Alfonso Norte (18. Aug.) - Jahrgang 2017

Poderoso

Buen color granate vivo, presencia en nariz y boca de ricas ciruelas rojas. Lo que menos me ha gustado ha sido el final algo astringente y los taninos poco domesticados. Buen vino para diario y precio acorde.

von: Emilio (3. März) - Jahrgang 2017

Bondad de vino de Toro orgánico

Isaac Cantalapiedra nos sorprende con un vino muy bien elaborado respetando todos los procesos de producción orgánicos. De cepas viejas, concentrado, y con aromas primarios muy definidos, se muestra amplio y elegante en boca, muy recomendable.

von: Miguel Ángel (29. Feb.) - Jahrgang 2017

tinta de Toro original con peso en boca.

En nariz ya muestra que ya va a ser un gran vino de la uva tinta de Toro, siendo la primera impresión mora, ciruela y cuero. En boca tiene una astringencia natural marcada por el hollejo de la uva, estando la madera bien integrada. Carnoso y de persistencia larga. Este vino tiene un precio muy aceptable por esta calidad.

Isaac Cantalapiedra

Manuel Cantalapiedra, Sohn von Isaac Cantalapiedra, ist Önologe auf dem Familienweingut in La Seca (Valladolid), dessen Ursprung auf eine Generation davor zurückgeht, nämlich auf das Jahr 1949, als der Großvater Heliodoro im Alter von nur 15 Jahren sein eigenes Weinfeld anlegte. Seitdem hat die Leidenschaft für das Land und den biologischen Anbau die Weine der Cantalapiedra auf ein Expressionsniveau gehoben, das ungewöhnlich für die Region ist; diese Weine können sogar den ty...