Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Almirez 2020

Almirez

2020
Toll von aussen, rein von innen. Perfektes Gleichgewicht!
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

19,75

/ Fl. 0,75 L (26,34 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti14,5%
Produktion:95.000 Flaschen

Der Wein

Marcos Eguren hat die Rebsorte Tinta de Toro immer als eine Traube von herberem Gemüt definiert, so wie auch das Land, auf dem sie wächst, mit viel Struktur, aber angenehm und grosszügig, wenn man lernt 'ihre Bravour zu zähmen', und ihr Eleganz und Ansehen verleiht. Nur so bietet sie jene von Kraft begleitete Eleganz, die wir mögen, jene voller Fruchtigkeit geladene Frische, jenes Gleichgewicht und jenen Ausdruck, der unsere Gaumen so verzaubert. Dies ist die Philosophie, die sich hinter Almirez verbirgt, dem jüngsten dieser Familie von Weinen aus dem Toro, und der sich mit einem so schönen Etikett vorstellt, mit einem Almirez, einem Mörser aus Metall, in dem so viele magische Mischungen von Gewürzen und anderen Zutaten in den Küchen von damals und heute hergestellt wurden.

Wie schmeckt dieser Wein?

Hinter der intensiven kirschroten Farbe finden sich umhüllende Aromen von Früchten in Likör (Kirschen und Pflaumen), die mit balsamischen und würzigen Noten geschmückt sind. Die reifen schwarzen Früchte verbinden sich auf natürliche Weise mit den Rösttönen des Eichenholzes, wobei die primären Empfindungen des Weinbergs respektiert werden. Der Kaffee vermischt sich mit den Blumen und bereitet uns auf ein samtiges, saftiges Mundgefühl ohne Exzesse vor. Er ist likörartig, aber mit süßen Tanninen und fließt sanft über den Gaumen. Die wohlige Wärme, die die nur leicht gerösteten Fässer verursachen, macht den Almírez zu einem Wein, der mit jedem neuen Jahrgang an Tanninen zu verlieren scheint, während er an Ausgewogenheit und Tiefe gewinnt. Der Abgang ist würzig und lang, mit einem Gefühl großer Harmonie.

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Dunkles Kirschrot
Bouquet
Vollmundig / Reife schwarze Frucht / Balsamico-Aromen / Würzige Noten / Röstnoten
Gaumen
Saftig / Likör / Cremig / Kräftige Tannine / Süsse Tannine

Lagern oder trinken

Zwischen 15º C und 17º C servieren

Essen und Wein

embutidos-y-jamon
Würst und Schinken
cocidos-y-potajes
Eintöpfe und Schmorgerichte
carnes-rojas
Rotes Fleisch
caza
Wildgerichte
quesos-curados
Reife Käse

Rotes Fleisch / Wildgerichte / Lammbraten

Bewertungen und Auszeichnungen

201992 PK94 PN
201893 PN91 SK
201791 PK93 PN93 SK
201692 PK94 PN92 SK
201591 PK94 PN91 SK
201492 PK93 PN
PK: ParkerPN: PeñínSK: Suckling

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Parker und Jancis Robinson

The 2019 Almirez was produced with grapes from their 41.7 hectares of vines that are 15 to 65 years old. The destemmed grapes were foot trodden and fermented with yeasts selected from their own vineyards for 18 days. Malolactic was in barrel, and the wine matured for 14 months in French oak barrels, 30% of them new and the rest second use. Despite the new oak, the wine is very fruit-driven and does not come through as oaky. It's floral, spicy and juicy, ripe without excess and with a velvety mouthfeel. This is approachable from early on, and even now, it has the silky tannins from 2019. It's less tannic than other vintages and has very good balance. There is more depth here, provided by the older vines, and there's more nuance too. 95,000 bottles produced. It was bottled in April 2021.

— Luis Gutiérrez (30.6.2021)Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2019 - 92 PARKER

Deep crimson. Dark fruit – elderberry rather than cassis – and a touch of char and coffee. Dark and savoury on the palate, with a savoury quality to the oak overlay. Dry finesse even in youth. Too oaky for my taste but harmonious in its own style.

— Julia Harding (18.6.2015)JancisRobinson.com Jahrgang 2012 - 16.5 JANCIS ROBINSON

Kundenrezensionen

4,3/5
39 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Material zur WeinbereitungEdelstahl
Reifungszeit14 Monate
Alter der FässerNeu und von einem Wein
HolzartFranzösische Eiche

Weinberg

Alter des RebbergsZwischen 15 und 65 Jahren
BodenTonige Sand / Kieselsteine
KlimaKontinental
Oberfläche41,00 Hektar

Das Weingut

Teso La Monja

Teso La Monja

Die Familie Eguren ist in Toro geblieben, weil sie vom Potential dieser Erde und der Tinta de Toro überzeugt ist. Die Tinta de Toro ist eine Rebsorte mit einem guten Aufbau, die in der Lage ist die Mineralität der Böden weiterzugeben. Man muss jedoch ihre eigenwillige Persönlichkeit kennen, um sie zu zähmen. Marcos Eguren kennt sie sehr gut und bewies dies mit seinen Weinen der Numanthia Termes: Kraftvolle Weine, die immer subtil und elegant sind....

>>

Andere Kunden kauften auch

Top-Verkäufe des Monats