RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Green Day: bis zu 25% Rabatt auf alle ökologischen Weine14s 7m 59s
Pingus 2017

Pingus

2017
BIO-WEIN
96
PARKER

Pingus ist der Spitzname, unter dem Peter Sisseck in seinem Heimatland Dänemark bekannt war und es i...

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

-20%

1.280,00

1.024,00

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Pingus 2017

Typ

Wein Rotwein Crianza

Weinregion

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

15,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017

Beschreibung

Pingus ist der Spitzname, unter dem Peter Sisseck in seinem Heimatland Dänemark bekannt war und es ist auch der Name seines begehrtesten Weins. In ihm fliessen das Wissen, das sich sein Gründer in Bordeaux, Kalifornien und in der Kellerei Hacienda Monasterio, im Herkunftsgebiet DO Ribera del Duero selbst, angeeignet hat, zusammen.

Der teuerste Wein Spaniens erblickte im Jahr 1995 das Licht der Welt und seitdem hat er unaufhörlich Lob und Anerkennung von der gesamten internationalen Fachkritik geerntet. Wir haben es hier mit einem Wein zu tun, der beinahe von der ersten Flasche an zu einem ersehnten Objekt der Begierde geworden ist, so sehr, dass es nicht einfach ist, Flaschen von Pingus zu finden, da die Nachfrage trotz seines Preises extrem gross ist.

Alle für seine Herstellung verwendeten Trauben sind sehr alte Tinto Fino, die seit dem Jahr 2000 nach biodynamischen Prinzipien angebaut werden. In der Kellerei ist die Weinbereitung sehr gering, fast handwerklich, und die Kontrolle über die Weine sehr umfangreich, auf der Suche nach einer organoleptischen Eleganz, die zweifelsohne mit jeder Ernte erreicht wird. Die Traube wird sehr reif geerntet und der Most erfährt die malolaktische Gärung im Barrique; ein Umpumpen wird dabei vermieden und die Hefe wird geschüttelt. Die Bordeaux-Fässer aus neuem Holz haben ihre Rolle nach und nach zugunsten des gebrauchten Holzes und grösseren Volumen abgegeben.

Die Farbe von Pingus ist ein tiefes Scharlachrot, das von einem bläulichen Saum geschmückt wird. Seine Frucht ist besonders, unglaublich intensiv aber auf delikate Art und Weise auch elegant und firsch. Die Aromen der Crianza kleiden ihn in edle Robe und bereiten der Wein darauf vor, mit jedem Schluck zu begeistern. Das Bouquet ist harmonisch und zugänglich, balsamisch und blumig. Am Gaumen ist er breit und saftig, von süssen und geschliffenen Tanninen, mit einer schönen Säure und einer Struktur, die auf dem Gleichgewicht basiert: von fast perfekter Textur, reiner, flüssiger Frucht laut Peter Sisseck höchst persönlich. Ein tröstender Wein mit potentem und unglaublich langem Abgang, der seine Legende mit jedem Tropfen nährt.

Zu folgendem Essen passend

Gebratenes spanferkel / Hase / Rindsentrecôte

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:80 Jahre
  • Boden:Tonige sand
  • KlimaKontinental

Herstellung

BIO-WEIN
  • Reifungszeit:Zwischen 20 und 22 Monate
  • Alter der Fässer;Neu
  • HolzartFranzösische eiche

Gaumen

  • FarbeKirschrot / Intensiv
  • Bouquet:Röstnoten / Konfitüre / Komplex / Elegant / Ausdrucksstark / Reife schwarze frucht
  • Gaumen:Kräftig / Elegant / Komplex / Anhaltend / Fruchtig / Langer abgang / Abgerundet / Elegante tannine / Ölig / Seidene tannine

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:16º C

Dominio de Pingus

Dominio de Pingus

Peter Sisseck ist Pingus. Der Landwirtschaftsingenieur und Önologe, der 1962 in Kopenhagen geboren wurde, hat an der Universität Bordeaux studiert und über mehrere Jahre bei bedeutenden Weinkellereien in der Gegend gearbeitet. Gemeinsam mit seinem Onkel, Peter-Vinding-Diers, begann er, was heute als neue Welle der Weissweine von Bordeaux bekannt ist. Er hat in Kalifornien gearbeitet und ist aktuell in Spanien als Önologe und Berater für Hacienda Monasterio tätig. Peter Siss...