WARENKORB
Plácet Valtomelloso 2018

Plácet Valtomelloso

2018
94-95
PARKER
93
SUCKLING

Plácet ist der einzige Weisswein von Álvaro Palacios und sein Name könnte passender nicht sein: plac...

Lesen Sie mehr

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

12x11

20,25

/ Fl. 0,75 L

(18,57 x12)

(24,75 €/l)

Wein Plácet Valtomelloso 2018

Produzent

Alkoholgehalt i

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Plácet ist der einzige Weisswein von Álvaro Palacios und sein Name könnte passender nicht sein: placet, 'er gefällt, erfreut'.

Dies ist ein Weisswein mit Klasse, rein und geschmeidig, 100 % Viura, der uns an Burgunderweine denken lässt. Er hat einen mysteriösen und verführerischen Touch, mit Aromen von weissen Blüten und fleischiger Frucht, und ist mineralisch. Er spiegelt die Mineralität der kalk-, lehm- und eisenreichen Böden des Weinbergs der Montesa wider, auf dem er entsteht, in der Gegend von Valtomelloso. Er verkörpert die Frische und die Lebendigkeit des Atlantikeinflusses, der die Ausläufe des Bergs Yerga prägt, und zeigt die Grösse von Álvaro Palacios, dem es gelungen ist, den Stil eines Weissweins mit einer Persönlichkeit auszustatten, die zugleich die Tradition der Rioja würdigt; dies war zu Beginn ein Weisswein von modernem Verschnitt, im Barrique ausgebaut, eine Verkleidung, die sich als unpassend erwiesen hat, und so wird er jetzt sehr viel vorsichtiger und mehr im Einklang mit der Tradition hergestellt, in grossen, ovalen Fässern mit 2000 Litern Fassungsvermögen. Der Mut zur Korrektur ist weise. Gut gemacht, Álvaro.

Zu folgendem Essen passend

Helles fleisch / Geräuchtes / Reis mit fisch / In salz gekochte goldbrasse / Milder käse / Grillierte schalentiere / Weissfisch aus dem ofen

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 6º C und 8º C

Kundenrezensionen

4,2/5
14 Rezensionen
5 Sterne
4
4 Sterne
9
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Rocco (13.11.2020) - Jahrgang 2018

Burgundisch!

Ein sehr spezieller Rioja-Weisswein. 100% Viura mit vollem Aroma und hoher Dichte. Nicht unbedingt zum Apero, aber zu Fisch, Krustentieren und warum nicht auch zu einem Risotto mit Pilzen. Schönes Erlebnis!

von: Joe (14.12.2016) - Jahrgang 2013

Ganz toll und empfehlenswert

Erlebnisreicher Duft Eindrucksvoller Geschmack Rund um zu empfehlen Preis Leistung erstklassig Guter Service in gewohnter Weise Bin seit Jahren schon Kunde und nie enttäuscht worden

von: HaSchi (31.1.2017) - Jahrgang 2013

Gute Säure, lecker, Abzug bei Preis-Leistung

Ich mag ihn sehr gerne, sehr ausgewogen aber eben mit mehr Säure als die typischen Weißweine, die man in unserem Umfeld so trinkt. Meiner Freundin ist er zu "herb".

von: Expatriator 69 (21.2.2017) - Jahrgang 2013

Vino soberbio, fino y delicado.

En nariz nos encontramos un vino eminentemente floral con aromas de jazmín. A posteriori se aprecian matices cítricos de naranja, frutales de piña y melón, herbáceos de tomillo y al final la aportaciones de la madera con unos sutiles y finos tostados. De intensidad media-alta posee un elegante y embriagador bouquet (91). En boca se antoja amplio, elegante, fresco y muy equilibrado. De marcado carácter mineral, calcáreo, con buena acidez y un tanto graso. En retronasal encontramos notas frutales de piña y cítricos de corteza de naranja así como sutiles recuerdos herbáceos. Su persistencia es más que aceptable, de unos dos minutos. Un vino que aguantará unos cuantos años en botella y al que le auguro una fantástica evolución. Excelente trabajo con esta viura que ha dado un caldo soberbio, fino y delicado (92).

von: Miguel (30. Mai) - Jahrgang 2018

Elegante y refinado.

Partimos de la base de que la Viura no es la Chardonnay pero este vino blanco se aproxima, se acerca bastante a los grandes blancos fermentados en barrica del mundo, de la Borgoña y más allá. Le falta un poco de concentración y cuerpo en boca, pero esto es patente de la casa en todos los vinos De Alfaro, tanto tintos como blancos.

Top-Verkäufe des Monats