Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Bis -15 % Rabatt auf Weine über Priorat und Montsant, zwei Charaktere einer Region
Produttori del Barbaresco Barbaresco 2018

Produttori del Barbaresco Barbaresco

2018
93
PARKER

35,60

/ Fl. 0,75 L (47,47 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti14,5%

Der Wein

Er wird auf Basis von komplett reifen Trauben hergestellt, die in der ersten Oktoberhälfte von Hand geerntet werden. Ihr Saft wird über einen Monat in Stahltanks vergoren, und altert anschliessend über zwei Jahren in Eichenfässern.

Von schillernder granatroter Farbe, die für die Rebsorte Nebbiolo typisch ist, zeigt sein Bouquet mit Noten von roten Früchten, Gewürzen und Rosenblättern seine ganze Eleganz und Persönlichkeit. Am Gaumen beweist er markante Tannine, ist dabei auf raffinierte Art und Weise geschmackvoll und ausgeglichen. Sie können Ihn sowohl in ein paar Jahren geniessen, als auch gleich, und damit Trüffel- und Reisgerichte begleiten.

Wie schmeckt dieser Wein?

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Sanft
Sauer
Farbe
Rosso granato
Bouquet
Walderdbeeren / Veilchen / Rosen / Speziato / Balsamische Noten
Gaumen
Pulito / Ausdrucksstark / Tannino elegante / Anhaltend

Lagern oder trinken

Zwischen 16º C und 18º C servieren

Essen und Wein

Ravioli d'anatra / Tartufo / Pasta all'uovo / Wildpilz-Risotto

Bewertungen und Auszeichnungen

201893 PK
201695 PK
201593 PK
201494 PK3 VA
201293 PK
201192 PK
PK: ParkerVA: Viti ais

Kundenrezensionen

4,3/5
21 Rezensionen
Jahrgang:

Das Weingut

Produttori del Barbaresco

Produttori del Barbaresco

Die Weingenossenschaft oder 'Cantina Sociale' Produttori del Barbaresco wurde 1894 von Domizio Cavazza, dem Vater des Barbaresco gegründet. Er war dafür verantwortlich, dass in der Region neue und innovative Technologien im Rebberg und in der Weinbereitung Einzug hielten. Cavazza war zudem der Direktor der Regia Scuola Enologica di Alba, einer der ersten Schulen für Önologie Italiens. Nach einer schwierigen Zeit mit verheerenden Kriegen, gelangte die Weingenossenschaft 1958...

>>

Andere Kunden kauften auch