RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Angebot 11+1 frei... für ALLE Weine!
Sicus Acidity Lovers 2017

Sicus Acidity Lovers

2017

Weinregion

Penedès (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

4,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017
Verfügbar in 6 Tagen
12x11

12,95

/ Fl. 0,75 L

(11,87 x12)

Produktinfo: Sicus Acidity Lovers 2017

Typ

Wein Weißwein im Fass gereift

Weinregion

Penedès (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

4,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017
  • KlimaMediterran
  • Material zur Weinbereitung:Ton-amphoren
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 6º C und 8º C

Kundenrezensionen

4,0/5
1 Rezension
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Dieter (29.4.2019) - Jahrgang 2016

Für Wein-Avantgardisten

Der „Acidity Lovers 2016“ ist die jüngste Herausforderung von „Sicus Terrers Mediterranis“. Für die Allermeisten wird sie allerdings so unüberwindbar sein wie ein Sprung vom Zehn-Meter-Turm in ein eiskaltes Wasserbecken. Für die „Säureliebhaber“ unter den Wein-Avantgardisten indessen könnte der „Acidity Lovers“ ein Freak-Stoff werden, erfrischend, alkoholarm (4,5%), und party-geeignet für heiße Jahreszeiten. Er gehört, nebenbei, in alle ambitionierten Küchen, und ist dort jedem Verjus bei der feinen Zubereitung zumindest ebenbürtig. Tatsächlich lässt sich der „Acidity Lovers“ kaum von einem Verjus unterscheiden: Der Ausschnitt der Trauben (100% Macabeu) erfolgt unreif vor der Véraison, vergoren wird spontan in der Tonamphore, ohne Zusätze und Eingriffe. Ein Wagnis selbst für einen Extrem-Winzer wie Eduard Pié Palomar, dem schon mal tausend Flaschen „Pet Nats“ wegen des hohen Drucks zu Bruch gehen. Der Name „Acidity Lovers“ greift übrigens eine humorvolle Anspielung unter Freunden auf, passt aber exakt zu dem, was einen im Glas erwartet.

Sicus Celler

Sicus Celler

An einem schönen abgelegenen Ort in der Region Penedès in Tarragona kümmert sich Eduard Pié am Fuß des Massís de Bonastre um jeden seiner Rebstöcke, als wären es seine Kinder. Sorgfältig und anspruchsvoll beobachtet er sie und lernt von ihnen, sie mit größtem Respekt zu interpretieren und die Reinheit ihrer Früchte zu finden. Sein Diskurs ist persönlich und nicht verhandelbar: für Eduard ist die Säure der Schlüssel zum Wein, denn ohne sie wird er flach und verwelkt. Aber auch...

Andere ähnliche Produkte

Top-Verkäufe des Monats