RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Carles Andreu Trepat Novell 2019

Carles Andreu Trepat Novell

2019

Carles Andreu Trepat Novell ist ein Wein, der das Beste aus der Traube herausholt und die direkteste...

AUSVERKAUFT

7,95

/ Fl. 0,75 L

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

Produktinfo: Carles Andreu Trepat Novell 2019

Typ

Wein Rotwein Jung

Weinregion

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

13,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2019

Beschreibung

Carles Andreu Trepat Novell ist ein Wein, der das Beste aus der Traube herausholt und die direkteste Herstellung. Die Trepat-Traube und die Kohlensäuremaischung, die in anderen Regionen wie der Rioja durchaus üblich sind, dienen Bernat Andreu und seinem Team, um das Bild der Trepat-Traube und ihres wunderschönen Herkunftsgebietes, der Conca de Barberà durch einen aussergewöhnlichen Wein zum Ausdruck zu bringen.

In der Tat handelt es sich im Wesentlichen um einen Primärwein, aber nicht offensichtlich, sondern eher delikat. Er erreicht eine gewisse Komplexität, die durch Spontaneität, durch Transparenz und Ehrlichkeit gewonnen wird, mit der die Traube sowohl auf dem Weinberg als auch in der Kellerei bearbeitet wird. Dies geht so weit, dass – betrachteten wir das Etikett – wir nicht damit rechnen würden, es mit einem Wein von Kohlensäuremaischung zu tun zu haben; natürlich stammt seine Aromenbasis von der Frucht, ist aber weit von den süsseren und karamellartigen Versionen entfernt, die bei anderen Weinen der gleichen Herstellungsart zu finden sind. In diesem Novell finden wir Aromen von Hefe, in denen sich reife Waldfrüchte, Mandarinenschale und Einschläge von Unterholz vermischen. Dank der Prägung des Kohlenstoffs, der seine Aromen würdigt und ihn zu einem leichten Trinkgenuss mit nur einem Anflug von Tanninen macht, ist er noch knackig am Gaumen und bedeckt die omnipräsente Frucht mit diskreten Gewürzen wie Nelke und rosa Pfeffer, und macht ihn dadurch besonders und sein Körper bekommt leicht laktische und zerbrechliche Blumennoten. Mit einer gewissen Kühle ((12º-14º) serviert, würdigt er die Tugenden der bescheidensten Gerichte, wie Brot mit Aufschnitt, hausgemachte Pizza, Pasta, nicht zu stark gereiften Käse oder Kalbscarpaccio.

Pizza / Tapas / Grilliertes / Mittelharter käse / Kalbscarpaccio / Kartoffeln nach rioja-art

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 12º C und 14º C
  • Dekantierung:Eine dekantierung ist nicht notwendig

Kundenrezensionen

3,4/5
5 Rezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
von: Keith (18.12.2019) - Jahrgang 2019

excellent value everday wine

As it's a young wine I serve it at 12-14c. It's not a grand wine to save for special occasions, but its light acidity & full fruit flavours make it ideal for everyday drinking & excellent value for money. It's become one of the few wines that I drink at least once a week.

von: Emilio (3.12.2019) - Jahrgang 2019

Esperaba más..

Vino que se puede valorar por su extrema juventud y la prontitud con que nos llega al mercado, pero lejos de los Beaujolais Nouveau de su rango de precio. No aparece la explosión frutal ni la golosidad de estos.. Creo que la uva Trepat no es para este tipo de vinos, lejos de la Gamay o la Tempranillo, pero si de lo que se trata, es de hacer una cata con vinos de poco más de un mes de vida, es uno que añadir. Se puede probar sólo por curiosidad, poco más..

von: Dieter (25.2.2019) - Jahrgang 2018

Ein schönes Partygetränk, gesellig und süffig

Ob ein „Vi Novell“ tatsächlich die Bezeichnung Wein verdient, darüber können sich gerne andere streiten. Natürlich handelt es sich um einen Wein, auch wenn ihn wohl niemand vor dem Kaminfeuer öffnen, zu besonderen Anlässen anbieten, oder gar im Keller länger als zwei, drei Monate lagern würde. Doch was er zu bieten vermag, wird von so manchem goutiert. Er ist extrem jung, frisch, fruchtig, duftig, verführerisch, unprätentiös, anspruchslos, körperlos, unkompliziert, ungemein leicht und schnell zu trinken. Ein schönes Partygetränk, gesellig und süffig. All das trifft auch auf den „Trepat Novell 2018“ von „Carles Andre“ zu. Zur Erinnerung: Carles Andre wagte 2004 als Erster, die bis dahin in ihrer Heimat „Conca de Barberà“ vernachlässigte Rebsorte Trepat sortenrein auszubauen und abzufüllen. Inzwischen ist sie die Signaturrebe der D.O. und wird in unterschiedlichsten Variationen angeboten. Eben auch mit Kohlensäuremaischung als „Novell“. Nebenbei: Auf seiner Homepage gönnt „Carles Andre“ seinem „Trepat Novell“ kein einziges Wort.

von: Keith (9.2.2019) - Jahrgang 2018

excellent value young fresh & fruity & easy to drink

I enjoy wines made with indigenous grapes, & which have little or no aging. I regularly drink 'bobal' wines, such as Mestizaje & Sexto Elemento. Carles Andreu Trepat uses mencia grapes to make an easy to drink wine, where fruit is the dominant taste. It's not the wine I'd save for Christmas, but a very good everyday wine.

von: Dieter (14.3.2018) - Jahrgang 2016

Ein spritziger, erfrischender und unkomplizierter Trepat Novell

Carles Andreu hat 2004 die autochthone Rebsorte „Trepat“ als erster reinsortig in die Flasche gezogen, seit 2015 bietet er nun zusätzlich jeweils im November einen sehr jungen Wein an, den „Trepat Novell“. Wir kennen diese Art von ersten trinkfertigen Rotweinen eines Jahrgangs z.B. aus dem Beaujolais, oder u.a. auch von Macià Batle aus Mallorca. Ihr gemeinsames Merkmal ist die „Maceració Carbónica“ oder Kohlensäuremaischung. Hierbei kommen die vollständigen Trauben in einen CO2-gefüllten Gärbehälter, worin die unversehrten Beeren eine „innere Gärung“ durchlaufen, aufplatzen, und fermentieren. Der daraus entstehende Wein ist frisch, fruchtig, meist einfach und süffig, und soll leicht gekühlt und zügig konsumiert werden. Dies trifft auch auf den „Trepat Novell“ zu. Er kommt mit einer typischen Purpurfarbe ins Glas; in der Nase eine Kombination aus süßlichen roten Fruchtaromen; auch am Gaumen fruchtbetont, Himbeere, etwas Banane, feine Würze, grün-bittere Länge, sehr geschmeidig. Ein spritziger, erfrischender, unkomplizierter Wein für den direkten Genuss.

Andere ähnliche Produkte