RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 100 €Versandkosten
Enrique Mendoza Finca Xaconero 2017

Enrique Mendoza Finca Xaconero

2017
Alicante (Spanien)

Der Finca Xaconero ist ein frischer, wilder, mineralischer Wein mit intensiven blumigen Aromen (Veil...

8 für sofortigen Versand. Mehr verfügbar am 20.7.2020

11,75

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Enrique Mendoza Finca Xaconero 2017

Typ

Wein Rotwein Crianza

Weinregion

Alicante (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017

Beschreibung

Der Finca Xaconero ist ein frischer, wilder, mineralischer Wein mit intensiven blumigen Aromen (Veilchen), der aus den besten Trauben der Sorte Monastrell erzeugt wird. Die Früchte stammen vom gleichnamigen Weingut, einer Finca im Ort Villena in der DO Alicante. Es ist bekannt, dass die Traube in dieser Gegend bereits im 16. Jahrhundert angebaut wurde und dass ihr ursprünglicher Name, Xarco de Enero, auf die Intensität der Regenfälle in den Herbst- und Wintermonaten Bezug nahm.

Obwohl Syrah und Garnacha Tinta nicht unbedeutend am Verschnitt beteiligt sind, ist der wahre Protagonist dieses Weins die Monastrell-Traube, die für den Transport der Aromen von Lavendel und Lorbeerblatt in jedes Glas Finca Xaconero verantwortlich ist. Das Jahr, in dem der Wein im Fass ausgebaut wurde, hat dazu beigetragen, die in der Traube enthaltenen süßen Tannine abzurunden und der Gesamtheit zusätzliche Eleganz und Harmonie zu verleihen. Das nicht zu intensive Röstaroma der Dauben hat den primären und saftigen Charakter der Frucht durch und durch respektiert. Das erklärt, warum er im Mund süß und ausdrucksstark ist, sich aber leicht interpretieren lässt. Autochthone Hefen, ein Anteil ganzer Trauben, Infusion statt Extraktion der Schalen ... das alles erklärt die Eleganz und Transparenz, die jeder Schluck Finca Xaconero ausstrahlt.

Seine schöne kirsch- bis rubinrote Farbe bezaubert beim Betrachten des Glases, während die Nase die Aromen des Mittelmeerwaldes (Kiefer und Salbei) einatmet und uns immerzu an den Ursprung dieses Tropfens erinnert. Die Levante und ihre Weinbautradition sind in jedem Schluck präsent, aber auch das umfangreiche önologische Wissen und der maximale Respekt für das Land und seine Früchte. Ein Bündel aus hochkomplexen Empfindungen, der in diesem Preissegment ganz und gar nicht üblich ist.

Käse mit kräutern / Sardinen / Iberisches schwein

  • KlimaMediterran
  • Reifungszeit:12 Monate
  • HolzartFranzösische eiche
  • FarbeHohe dichte / Rubinrot / Granatfarbene reflexe
  • Bouquet:Rosmarin / Lorbeer / Lavendel / Zistrose / Mediterrane kräuter / Salbei / Balsamico-aromen / Kiefern
  • Gaumen:Kräftig / Elegant / Reifenoten / Langer abgang / Süsse tannine / Harmonisch / Fruchtige aromen / Gut integriertes holz / Feine tannine
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C
  • Trink- und LagerungsempfehlungJetzt trinken oder lagern bis 2023

Enrique Mendoza Viticultor

Enrique Mendoza Viticultor

Enrique Mendoza begann seinen weinbauerischen Werdegang in den 1970er Jahren, als er auf einem Bauernhof in Küstennähe in seiner Heimatstadt Alfás del Pi (Alicante) rund 2000 Reben der Sorte Moscatel anpflanzte. Entschlossen, die Weinbautradition der Marina Baixa fortzusetzen, erzeugte Enrique seine ersten Weine für den lokalen Verbrauch und den Verkauf von losen Weinen. Nach dieser ersten Phase vergrößerte er sich 1989 und erwarb die Finca Chaconero in Villena, wo er seitdem...