RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Perelada Finca Espolla 2016

Perelada Finca Espolla

2016
Empordà (Spanien)

Finca Espolla ist eine Parzelle, die sich über 21 Hektar auf den Steilhängen und Terrassen von Les A...

Verfügbar in 5 Tagen

14,50

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Perelada Finca Espolla 2016

Typ

Wein Rotwein Crianza

Weinregion

Empordà (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

15,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Finca Espolla ist eine Parzelle, die sich über 21 Hektar auf den Steilhängen und Terrassen von Les Alberes erstreckt, einer Gegend, die sehr nah zur Pyrenäenkette liegt und die zum Herkunftsgebiet Empordà gehört. Die markante Persönlichkeit der Landschaft, mit Schieferböden, die sauer und und von typisch schwarzer Farbe sind, neben der hohen Anbaudichte, 6.200 Rebstöcke pro Hektar mit denen sich die Kraft und die Produktion der Traube verringert, ermöglichen der Kellerei Perelada, einen Fincawein von hoher Qualität und einer sehr definierten Persönlichkeit herzustellen.

Unter dem typisch mediterranen Klima und in einer stark vom Tramontana-Wind gepeitschten Gegend wachsen bei Finca Espolla die Rebsorten, die ihrem harmonischen Wein Leben schenken werden: Monastrell, Cabernet Sauvignon, Syrah und Garnacha, deren Anteil je nach Ernte variiert.

In Bordeaux-Flaschen präsentiert, zeigt sich Finca Espolla als energischer und dynamischer Wein, mit einer tollen Frische und einer markanten balsamischen und mineralischen Präsenz, die von seiner Herkunft rührt. In der Nase ist er bemerkenswert komplex, mit Aromen von süsser Frucht, Gewürznoten, denen von Karamell, Kaffee und einem subtilen laktischen Einschlag….Am Gaumen ist er kräftig, aber rund, voller Leben und mit einer schönen Säure, die ihm Frische, Ausdauer und Ausdruckskraft beschert. Ohne Zweifel ein Wein mit starkem Charakter, den Sie immer dekantieren sollten.

  • Boden:Schiefer
  • Material zur Weinbereitung:Holz
  • Reifungszeit:22 Monate
  • Alter der Fässer;Neu
  • HolzartFranzösische eiche
  • FarbeHohe dichte / Rubinrot
  • Bouquet:Rote frucht / Balsamische noten / Fruchtige aromen
  • Gaumen:Elegant / Frisch / Gute säure / Ausdrucksstark / Intensiv / Abgerundet / Mit persönlichkeit
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

5,0/5
10 Rezensionen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Timothy Graystone (4. Juli) - Jahrgang 2016

Finca Espolla 2016

I have been drinking Finca Espolla for 5 or 6 years now. I drink when it is 6 to 7 years old, so I will not open the 2016 until 2022. The 2010, 2012, 2013 and 2014 have all been excellent with the good balance of fruit, tannin and wood. Strong follow through and excellent with strong tasting meats or cheese dishes. It is my 'go to' wine and at approx. 12£ a bottle I always keep some in stock.

von: Jordi (12. Juni) - Jahrgang 2016

Empordà muy bueno

Destaca por su nariz intrigante de frutas roja y por una boca frutal y fresca.

von: Ayden (24. Feb.) - Jahrgang 2016

Honestly one of the best Spanish wines I’ve ever had

I’ve ordered 24 bottles of this for my cellar now - this is an incredible wine for a great price. I first discovered it in Barcelona and now get it shipped to London regularly. Service from vinissimus is also great!

von: BobSmith (1.11.2019) - Jahrgang 2016

superb everyday wine

Amazing crowd pleaser - I buy 12 bottles at a time and have never found a wine like it on the price/quaity spectrum. Big fruity flavours but not overdone, still has a touch of class.

von: Gstew68130@aol.com (1.11.2019) - Jahrgang 2016

Excellent wine

I frequently purchase this wine. Good flavour , body and lengthy taste. Ideal for red meat eaters ! I almost don’t like to let others know about my discovery !

Perelada

Perelada

Perelada ist heute eine sehr angesehene Weinkellerei, die auf ein überaus komplettes Angebot an Weinen verweisen kann. Hinter dem Erfolg dieser grossartigen Gruppe verbirgt sich die privilegierte Gründervision einer Familie, den Suqué Mateu, die nicht nur das Potential des Empordàs auszuschöpfen wusste, dem ältesten Weinanbaugebiet der Iberischen Halbinsel, sondern die auch auf bemerkenswerte Art uns Weise geholfen hat, die hiesigen Möglichkeiten dynamisch zu fördern. Die ...