Wein von Fèlsina Vin Santo del Chianti Classico - Vin Santo del Chianti Classico - online Kaufen.
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Fèlsina Vin Santo del Chianti Classico 2011 (0,37 L)

Fèlsina Vin Santo del Chianti Classico

2011 (0,37 L)
0,37 L
KLEIN- FLASCHEN

29,95

/ Fl. 0,37 L (80,95 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.77/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypVino passito
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti15,0%

Der Wein

Das Gelände der Kellerei Fèlsina umfasst bis zu 600 Hektar Weinberge, Olivenhaine, Wälder und andere Aufzuchten von Getreide, Hülsenfrüchten und Sonnenblumen. Was ursprünglich der Hof der Grandes Duques der Toskana war, war ein Ort, der sich besonders dem Anbau von Olivenbäumen widmete und gerade mal ein paar Hektar Weinberge beherbergte, doch in den letzten 50 Jahren hat sich Fèlsina in eine der wichtigsten Kellereien in der Herstellung von Weinen der Rebsorte Sangiovese entwickelt.

Der Vin Santo von Fèlsina ist typisch aber zugleich auch atypisch. Typisch, weil es der historische Produktionsablauf ist, mit dem Trocknen im Obstkeller bis Dezember oder Januar- Februar und länger, nach langsamem Pressen, der gleichmäßigen Gärung und der Veredelung in kleinen versiegelten 100 Liter - Fässchen, die sieben Jahre lang auf dem Dachboden den klimatischen Veränderungen der Jahreszeiten ausgesetzt sind.

Atypisch, weil Fèlsina, entgegen der Tradition, damit aufhört, dem Vin Santo nur weiße Trauben vorzubehalten und ihm die rote Occhio di Pernice zufügt. In den Vin Santo von Fèlsina kommt ein kleiner Teil Sangiovese, was dem Produkt Eleganz, Struktur, Härte und Farbe und einen Tropfen Tannin verleiht.

Der Weinberg, wo auf natürliche Weise toskanische Trebbiano -Trauben und Malvasia bianca wachsen, die normalerweise in der Traubenmischung dominieren, befindet in Valli und Poggiolo in Castelnuovo Berardenga und wird als bester Cru des Chianti Classico angesehen. Eine Hommage an die Tradition der besten Toskana, wie der Vorgang, den Vin Santo in impregnierten Fässchen der "Mutter" zu verfeinern, mit dichten Rückständen von Wein und Hefe der vorherigen Jahre.

In Fèlsina gibt es also einen Vin Santo von goldener Farbe mit warmen bernsteinfarbenen Reflexen. In der Nase ist er intensiv und sehr beständig. Präzise und gut definiert mit hervorragendem Gleichgewicht sorgt er für verführerische Aromen von Trockenobst, kandierten Früchten, Nuss, Honig, Pfirsich, Aprikose, Ananas und tropischen Früchten. Am Gaumen lässt sich die Konsistenz, die Weichheit und Eleganz der im Holz des Fässchens gut integrierten Frucht erkennen. Ein Wein von großem Gleichgewicht, mit einer gut aromatisierten, schön säuerlichen Note und der richtigen Menge an Zuckerrückstand, mit einem pikanten, leicht scharfen Abgang. Er eignet sich hervorragend als Meditationswein, in Begleitung von Keksen und besonderem Käse.

Wie schmeckt dieser Wein?

Farbe
Bernsteingelb / Goldene schimmer / Hell
Bouquet
Floreale / Trockenobst / Haselnüsse / Dattero / Konfitierte pflaumen / Zedern / Mineralisch
Gaumen
Süss / Frisch / Sapido / Körperreich / Vollmundig / Finale ammandorlato / Anhaltend

Lagern oder trinken

Zwischen 12º C und 14º C servieren

Essen und Wein

Pasticceria da forno, Dolci di pasta di mandorle, Blauschimmel-käse

Bewertungen und Auszeichnungen

200996 PK
200896 PK
200794+ PK
200694 PK
200494+ PK
PK: Parker

Kundenrezensionen

5,0/5
4 Rezensionen
Jahrgang:

Die Weingut

Fèlsina

Fèlsina

Das Wort "Fèlsina" stammt aus dem Etruskischen und bezeichnete in der Vergangenheit einen "Ort für Logis und Verpflegung". Heutzutage können die Besucher hinter den alten Mauern dieser Kellerei so manches Exemplar der berühmtesten Chianti Classicos der Südhänge dieses Anbaugebiets finden, wo das warme Klima zu komplexen, breiten, samtartigen und runden Weinen führt, die allesamt zu den anerkanntesten Tropfen der Tradition von Castelnuovo...

>>

Andere Kunden kauften auch

Andere ähnliche Produkte