Versand nach:
Deutschland
Sprache
VIN DAYS: Bis zu -20% auf ausgewählte Produkte!

27,70

/ Fl. 0,75 L (36,94 €/l)
  • Kostenlose Lieferung ab 200 €
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti14,0%

Der Wein

Die Essenz von Negre de Negres ist Garnacha, mediterrane Garnacha, aber auch eine harmonische Mischung unterschiedlicher Rebsorten: in erster Linie Garnacha (50%), Cariñena (30 %), Syrah (20%) und Cabernet Franc (daher der Name ‘tinto de tintos’), der den unverkennlichen Handzug von Alfredo Arribas trägt: Qualität, Ruhe, und Balance.

Für die Herstellung von Negre de Negres werden die Trauben verwendet, die zuerst reifen, in der Finca von Clos del Portal. Die kräftigeren Früchte werden dabei für Somni reserviert, einem anderen Wein der Bodega. Die Vinifizierung geschieht ganz nach dem Geschmack von Alfredo, mit kurzem Maischen, geringer Extraktion und einer wohl respektierten Reifung. Das Ergebnis finden wir im Glas wieder: ein harmonischer, runder Wein, mit toller Frische, die ihn zu einem leicht trinkbaren, sehr genüsslichen Tropfen macht.

Aromatisch ist dies ein komplexer Wein, zugleich offen und ehrlich. Im ersten Moment verführt er mit einer versteckten Süsse und saftigen Aromen von reifen Früchten, fast von Marmelade, Beerenfrüchten, aber im Gesamteindruck dominieren schnell Zitrusaromen (charakteristisch für Garnacha). Auch zu finden ist der Duft nach Pflanzen wie Thymian, Rosmarin oder Lavendel, und die unverwechselbare Mineralität des Priorats. Am Gaumen ist er seidenartig, reif und fleischig, balsamisch (mit jenen Lavendel- Eukalyptus- und Rosmarinnoten, die im Mund noch präsenter sind), intensiv, kräftig und voll lebendiger Frucht, die man fast kauen kann.

Ein Fruchtsaft der uns, wenn wir Augen schliessen, zu einen Spaziergang auf den Weinbergen versetzt, die Frische der mediterranen Landschaft einatmend und die Wärme dieser trockenen und rigorosen Landschaft spürend. Danke, Alfredo.

Virtuelle Weinprobe

Virtuelle Weinprobe

Lagern oder trinken

Zwischen 16º C und 18º C servieren

Essen und Wein

Cannelloni / Fleischeintopf mit Pilzen / Pasta mit Pilzen / Reisgerichte mit Trüffel / Lasagne / Kalbssteak / Kaninchen mit feinen Kräutern / Gebratenes Spanferkel

Bewertungen und Auszeichnungen

202091 PK
201592 PN
201491 PK
201393 PN
201293 PN
201193 PN
PK: ParkerPN: Peñín

Kundenrezensionen

4,8/5
6 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Material zur WeinbereitungHolz
Reifungszeit12 Monate
HolzartFranzösische Eiche

Das Weingut

Portal del Priorat

Portal del Priorat

Portal del Priorat ist das Priorat-Weingut von Alfredo Arribas, dem Architekten, der seinen Ausflug in die Welt des Weins im Jahr 2001 begann. Mittlerweile findet man ihn aber auch in der nahegelegenen Weinregion Montsant, wo er mit seinen exzellenten Weinen der Trossos neue Massstäbe setzt. Mit Portal del Priorat bietet Alfredo uns die Möglichkeit, einige seiner eleganten Einzellagenweine des Weinbergs Clos del Portal kennenzulernen. Das Grundstück mit einer Gesamtfläche von...

>>

Andere Kunden kauften auch

Top-Verkäufe des Monats