Terroir al Límit Pedra de Guix 2018 · Für 60,40 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
Terroir al Límit Pedra de Guix 2018

Terroir al Límit Pedra de Guix

2018

Ein weiterer origineller Weisswein von Terroir al Límit, der aus drei weissen Rebsorten von drei...

Lesen Sie mehr
12x11

60,40

/ Fl. 0,75 L

(55,37 x12)

(73,83 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

Wein Terroir al Límit Pedra de Guix 2018

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypWeißwein im Fass gereift
Alkoholgehalt i13,0%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2018

Beschreibung

Ein weiterer origineller Weisswein von Terroir al Límit, der aus drei weissen Rebsorten von drei unterschiedlichen Orten hergestellt wird: Pedro Ximénez von El Lloar, weisse Garnacha von Poboleda und Macabeo von Torroja.

Ein Weisswein, der die Essenz dieser Gegend einfängt, mit seinem mineralischen Profil und breiten Fächer an Aromen von wilden Kräutern, von Rosmarin und Fenchel, über Oliven bis hin zu Lorbeer. Ein salziger Wein und zugleich zart, perfekt, um die vielfältige Kulinarik dieser Gegend zu begleiten, besonders die Gerichte, bei denen Fleisch und Meerestiere kombiniert werden.

Zu folgendem Essen passend

Käse mit kräutern / Quiche / Jacobsmuscheln

Weinberg

  • Boden:Ton / Schiefer / Schwemmlandböden
  • KlimaMediterran

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 8º C und 10º C

Kundenrezensionen

4,7/5
3 Rezensionen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Dieter (10.6.2017) - Jahrgang 2014

Die unfassbare Komposition und Schönheit dieses Weins faszinieren

Es gibt drei, vier, aus jeweils unterschiedlichen Gründen außergewöhnliche Weißweine im Priorat. Der Pedra de Guix, auch der "Pedro aus Torroja" wegen des ungewöhnlichen PX-Anteils in der Cuvée, stellt dabei vom Weinberg bis zum Genuss die mit Abstand spannendste Herausforderung dar. Dominik Huber, der genial Kopf hinter Terroir al Limit, verfolgt kompromisslos seine Ideen; bei seinem Top-Weißen ist es ein bemerkenswertes Spiel mit den oxidativen Faktoren. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Angebot an alle Sinne. Das Auge wird verführt durch ein leuchtendklares, kupferlegiertes Gelbgold; betörend das langsame Öffnen des Bouquets und das Einsetzen der Assoziationen; überraschend der erste Schluck, seidige Struktur, ein Klirren am Gaumen wie bei den Manzanillas, salzig, mineralisch, kaum Frucht, ein Hauch von Verjus als Erinnerung an die Stilgerüste bei der Maischegärung, sehr komplex, langanhaltender Nachklang, dessen Ende man bedauert. Die unfassbare Komposition und Schönheit dieses Weins faszinieren. Hier stimmt Konzept und Ergebnis. Ein Wein voller Emotionen.

von: Cliente Vinissimus (13.11.2018) - Jahrgang 2015

Altos vuelos.

Un vino sensacional, muy puro,realmente elegante, fresco y complejo, con mucha vida aún por delante. Blanco profundo y de terruño, aunque recuerde a los más grandes de la Côte de Beaune. Wow!

von: Carlos (21.12.2019) - Jahrgang 2015

Singular blanco. Ideal para una ocasión especial, rcp aceptable

Singular blanco. Ideal para una ocasión especial, rcp aceptable. El toque de la pedro ximenez le añade un caracter propio

Top-Verkäufe des Monats