RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
90 Suckling für einen Rotwein aus der Toskana für 8€: Hebo 2018!16s 44m 53s
Familia Valdelana Reserva 2015

Familia Valdelana Reserva

2015
Rioja (Spanien)

95% Tempranillo-Trauben mit 5% Graciano, die dem Wein die Grazie verleihen, die jeder gute Reserva h...

11,95

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Familia Valdelana Reserva 2015

Typ

Wein Rotwein Reserva

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2015

Beschreibung

95% Tempranillo-Trauben mit 5% Graciano, die dem Wein die Grazie verleihen, die jeder gute Reserva haben sollte. Über 60 Jahre alte Rebstöcke in kalkhaltigen Lehmböden und eine Weinherstellung, die auf Tradition und der Erfahrung von Großvater Isidoro, einem seinem Land treuen Weinbauern, beruht. Die geernteten Reben wurden 9 Tage lang vergärt und 12 Tage lang mit den Schalen mazeriert, um ihr Aroma und ihre Struktur zu erhalten, dank denen dieser Wein zuversichtlich in die Zukunft blicken kann. Der 24-monatige Ausbau in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche haben den Wein abgerundet und ihn mit tertiären Aromen bereichert.

Der Familia Valdelana Reserva zeichnet sich ganz besonders durch seine Freundlichkeit aus. Bereits auf den ersten Blick bemerkt man, dass sich hinter seiner kirschroten Farbe mit rubinroten Rändern und seiner delikaten Transparenz nur ein runder und leicht zu trinkender Wein befinden kann. In der Nase sind die Aromen von Gebüsch, feinen Kräutern wie Nelken und Pfeffer (auch etwas Vanille) zu spüren sowie eine leichte geröstete Note, die im Mund an Intensität gewinnt. Die Wangen erfreuen sich an gut verteilten Tanninen und einer vorsichtigen Säure, die Harmonie in das Gesamtbild bringen. Es erscheinen milchige Aromen und solche von Tabakblättern und eine leichte likörische Note; gleichzeitig laden anregende Bitteraromen ein, noch einen Schluck zu trinken. Früchte (schwarze Pflaumen) sind weiterhin stark präsent und harmonieren auf natürliche Weise mit den Holznoten — wie es für große Weine üblich ist —, und zwar soweit, dass man kaum unterscheiden kann, wo das eine Aroma aufhört und das andere beginnt.

Um diesen Wein in seiner Gänze zu genießen, sollte er bei ca. 16 ºC und zu Schmorgerichten, rotem Fleisch und reifem Käse getrunken werden.

Zu folgendem Essen passend

Gemüse / Tapas / Alle fleischsorten / Eintöpfe

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:50 Jahre
  • Boden:Lehm- und kalkhaltig
  • KlimaMediterran mit atlantischem einfluss

Herstellung

  • Reifungszeit:24 Monate
  • HolzartFranzösische und amerikanische eiche

Gaumen

  • FarbeHohe dichte / Rubinrot
  • Bouquet:Schwarze frucht / Fein / Elegant / Rosmarin / Balsamische noten / Fenchel / Aromatische kräuter / Lavendel / Fruchtige aromen
  • Gaumen:Strukturiert / Fruchtnoten / Reife früchte / Reich / Charaktervoll / Voluminös / Ausgewogene säure

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 115º C und 17º C
  • Trink- und LagerungsempfehlungJetzt trinken oder lagern bis 2024