WARENKORB
Bozeto de Exopto 2020

Bozeto de Exopto

2020

Mit der klassischen Rioja-Coupage aus Garnacha, Tempranillo und etwas Graciano bietet die Bodegas Ex...

Lesen Sie mehr
12x11

8,70

/ Fl. 0,75 L

(7,97 x12)

(10,63 €/l)

Wein Bozeto de Exopto 2020

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2020

Beschreibung

Mit der klassischen Rioja-Coupage aus Garnacha, Tempranillo und etwas Graciano bietet die Bodegas Exopto dieses kleine Juwel an: einen sehr fruchtigen und ausdrucksstarken Wein von großem Gleichgewicht, der sich gut trinken lässt. Die Winzer von früher mussten ausgezeichnete Kenntnisse haben, als sie sich für diese Traubenkombination entschieden, die uns Weine von unglaublicher Frische und Saftigkeit bietet!

Im Glas ist seine Farbe dunkel und kirschrot, aber nicht übermäßig farbintensiv.  Auf den ersten Blick ist die hohe Fruchtkonzentration erkennbar und wenn man den Wein im Glas bewegt, kann man erahnen, dass er reich an Glycerinsäure und dicklich ist. In der Nase stechen wilde und würzige Aromen hervor, hauptsächlich schwarzer Pfeffer, Eukalyptus und Heidelbeeren. Im Mund ist er etwas reifer, ohne jedoch an Frische zu verlieren, und hat Anklänge an Pflaumen und Sauerkirschen mit einem dezenten Alkoholgehalt. Kakao, gute Tannine, Anklänge an Erde und aromatische Trockenkräuter (Lorbeer), eine sehr gut eingebundene Alterung mit Zedernnoten und eine elegante Nuance von Orangenschalen ergeben einen süßen, geschmackvollen und warmen südlichen Gusto. Seine eindeutigen Merkmale verraten auf den ersten Blick, dass es sich um einen Rioja-Wein handelt, aber gleichzeitig ist er persönlich genug, um etwas Besonderes zu sein.

Beton und sorgfältig ausgewähltes Holz sorgen beim Ausbau für die Erhaltung des Fruchtgehalts; so hat sich der Bozeto zu einem kleinen großen Wein gemustert, der rund und komplett, ausgesprochen fruchtig und stark vom Terroir geprägt ist, das mit den in jedem Schluck spürbaren Anklängen an Eisen und Graphit die Erinnerung an das Land hervorruft. Dieser Wein riecht und schmeckt nach Erde und Früchten — er ist ehrlich, ausdrucksstark, saftig und freundlich und hat Struktur und Körper, alles in allem ein komplexer Wein.

Zu folgendem Essen passend

Pfeffersteak / Geschmorte hülsenfrüchte / Kleinwild

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,2/5
15 Rezensionen
5 Sterne
5
4 Sterne
9
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
von: Jana (19.2.2017) - Jahrgang 2015

Ein sehr schöner Alltagsrotwein

Dieser Wein wurde uns in Barcelona in einer tollen Weinhandlung in der Kategorie "guter Rioja in der Preiskategorie 5-10Euro" empfohlen. Wir nahmen ihn mit und waren begeistert. Sofort schauten wir im Internet, wo man diesen Wein kaufen kann und haben sofort 12 Flaschen bestellt.

von: Shaun Towers (1.9.2019) - Jahrgang 2018

A full bodied fruity wine

I was really looking forwards to tasting this wine and it lived up to expectations. It was very full bodied and good value for the price. For my personal taste it was a bit on the "heavy" side, I think if it had slightly less alcohol content it would have been a bit lighter and much more in line with my pallet. However I would buy it again.

von: WineBuoy (22.7.2018) - Jahrgang 2016

smashing wine

Great wine at this price point - I guaranteed you'll not be disappointed in this, for me it's a good every day bottle. Cherry red wine with purple rim. Nose with cherry, spices, cedar wood, soft tannins. A simple, balanced Rioja.

von: teresa navas redo (17.12.2020) - Jahrgang 2019

Muy buen vino para maridar con comida de invierno

Un muy buen vino nada áspero a la entrada , con un aroma desde el inicio que se mantiene y crece hasta elretropaladar y a la vez suave pero con una intensidad que no pesa ideal para platos de invierno .

von: francois (4.9.2017) - Jahrgang 2015

Une bombe de fruits

Un vin de pur plaisir, savoureux, frais, fruité et léger, facile à boire et on se demande qui peut rivaliser d'une telle qualité à un tarif aussi serré, seule l'Espagne en a le secret.

Top-Verkäufe des Monats