Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Marqués de Riscal Gran Reserva 2016
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen

49,25

/ Fl. 0,75 L (65,67 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti15,0%

Wie schmeckt dieser Wein?

Farbe
Kirschrot / Purpurfarbene Reflexe / Mit ziegelroten Reflexen am Glasrand
Bouquet
Komplex / Balsamische Noten / Reifenoten / Fruchtige Aromen
Gaumen
Harmonisch / Elegant / Tanninhaltig / Anhaltend / Gewürznoten

Lagern oder trinken

18º C

Essen und Wein

Pfeffersteak / Rebhuhn / Trüffelgerichte

Bewertungen und Auszeichnungen

201595 PN94 SK
201495 PN94 SK
201217 JR95 PN
201194 PN92 SK
200717.5 JR
200691 PK93 PN
PK: ParkerJR: Jancis robinsonPN: PeñínSK: Suckling

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Suckling und Jancis Robinson

A rich and rather decadent Rioja with ripe berry, tobacco and bark aromas that follow through to a full body with layered, creamy tannins and a long, fresh finish with lemon peel and apple to the dark fruit. Touches of coconut and toffee. Drink or hold.

— James Suckling (22.11.2021)JamesSuckling.com Jahrgang 2015 - 94 SUCKLING

Inky purple. A meaty and savoury nose with balsamic and Marmite notes. Sweet, dark fruit is backed up by vibrant acidity and surprisingly soft tannins, the oak is well-integrated. Lovely density and weight with the same chalky, mineral finish. It’s a rich wine but also carries itself with elegance and has a nice lightness of touch. Should age beautifully as it has all the components in check.

— Alistair Cooper (11.9.2019)JancisRobinson.com Jahrgang 2012 - 17 JANCIS ROBINSON

Kundenrezensionen

4,6/5
5 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Reifungszeit32 Monate
HolzartFranzösische Eiche

Weinberg

Alter des Rebbergs80 Jahre
KlimaKontinental mit atlantischem Einfluss

Das Weingut

Marqués de Riscal, Herederos

Marqués de Riscal, Herederos

Die Geschichte von Marqués de Riscal beginnt im Jahre 1858 als ihr Gründer, Camilo Hurtado de Amézaga, in Elciego jene Herstellungstechniken einsetzte, die im Bordeaux verwendet wurden. Jean Pineau, Kellermeister von Château Lanessan im Haut Medoc, beriet damals Marqués de Riscal VI. in der Produktion von Weinen nach dem französischen System, und liess damit einen Stil des riojanischen Weins hinter sich, der rau und wenig raffiniert ist, um die erste moderne Kellerei in der...

>>

Andere Kunden kauften auch