WARENKORB
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Mineral del Montsant 2019

Mineral del Montsant

2019
Montsant (Spanien)

Der Mineral del Montsant ist wie alle Weine des Cara Nord Celler ein saftiger und fruchtiger Wein un...

Lesen Sie mehr

10,95

/ Fl. 0,75 L (14,60 €/l)

Mineral del Montsant 2019

Typ

Wein Rotwein Jung

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2019

Beschreibung

Der Mineral del Montsant ist wie alle Weine des Cara Nord Celler ein saftiger und fruchtiger Wein und abgerundet und ausgewogen wie alle Montsant-Weine. In seinem Verschnitt überwiegt die Cariñena, die durch die süße Garnacha freundlicher gemacht wird. Beide stammen von etwa 40 Jahre alten, im Gobelet-System erzogenen Rebstöcken.

Das unregelmäßige Relief der Region, die nachhaltige Landwirtschaft und das trockene Klima tragen dazu bei, dass die Trauben die bestmögliche Qualität erreichen. Kalkhaltige Böden und rote Tonerden und ein gewisser kontinentaler Einfluss verleihen den Reben ihre Persönlichkeit. In der Kellerei ist man darauf bedacht, die Früchte der Mühen eines ganzen Jahres zu respektieren, weshalb die Fasshölzer sorgfältig ausgewählt werden.

Wer ihn probiert, entdeckt einen Wein mit einem glänzenden Rotton und einem verführerischen Bouquet von Kirsche, Vanille und weißem Pfeffer. Nuancen von Gebüsch und Schalen schwarzer Früchte vor einem mineralischen, kohleähnlichen Hintergrund weichen zarteren floralen Noten, die sich mit der Zeit durchsetzen. Bereits beim ersten Schluck ist er frisch, geschmackvoll und umhüllend und hat salzige Anklänge; aber auch das Gefühl von luftiger, fast ätherischer Note bleibt durch die reichlich vorhandenen, gut integrierten Tannine nicht unbemerkt. Der Säuregehalt reicht aus, um der feinen Likörstruktur entgegenzuwirken, und die Noten des gerösteten Holzes verleihen dem Geschmack Nuancen von Rauch und Asche, die das Gestamerlebnis suggestiv und ausgewogen machen. Kräftig und elegant, gewinnt er mit der Zeit im Glas an milchiger Substanz und die rote Fruchtmarmelade streut Zimt und schwarzen Pfeffer auf den Trank. Im Abgang, der subtil und ausgewogen ist, spürt man die Mineralität in Form von Graphit und Geröstetem, die vom Ausbau im Fass stammen und leicht an Kaffee erinnern.

Zu folgendem Essen passend

Spanischer schinken / Parmesan / Gebratene ente

Weinberg

  • Boden:Kalkstein / Roter ton
  • KlimaMediterran

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,0/5
2 Rezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: LH (22.10.2020) - Jahrgang 2018

Mineral del Montsant

Mineral, frutal. Está bien de precio , es un vino más q correcto para su precio

von: Dieter (25.6.2018) - Jahrgang 2016

Herausfordernd und spannend

Das modern gestaltete Etikett des „Mineral del Montsant“ lockt das Auge. Erst auf den zweiten Blick ist der Umriss des Weinanbaugebiets Montsant zu identifizieren. Es umringt das hier weißgehaltene Priorat fast vollständig. Erkennbar ist auch die Darstellung eines überaus bunten Flickenteppichs unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit. Tatsächlich wird der Montsant-Untergrund von kalkig-lehmigen, tonhaltigen, sandigen, auch granitartigen Böden dominiert, die für extrem spannungsreiche Weine sorgen können. Der „Mineral del Montsant“, hergestellt in El Masroig, ist einer dieser spannungsreichen Weine und passt wunderbar zu Tomàs Cusiné und seinen bemerkenswerten „Cara Nord“-Weinen aus der Conca de Barberà. Doch mit dem „Mineral“ und dessen 80:20 Anteilen Carinyena und Garnatxa setzt Tomàs Cusiné ein besonderes Ausrufezeichen. Im Glas ist ein duftender, eigenwilliger, anspruchsvoller, sehr herausfordernder Montsant-Wein. Purpurrot, fast violette Optik; in der Nase überreife dunkle Früchte, sanft-würzig, erdig, etwas Holz; reif und fruchtig im Mund, mineralisch, ruppig, schmirgelnde Tannine, gutes Säurespiel; langanhaltender Nachklang. Herausforderung und Spannung in einem.