WARENKORB
Suertes del Marqués Medianías 2018

Suertes del Marqués Medianías

2018

Medianías ist der Name, unter dem die Gegend bekannt ist, die auf etwa 600 Höhenmetern im Tal von...

Lesen Sie mehr

17,50

/ Fl. 0,75 L (23,34 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

Wein Suertes del Marqués Medianías 2018

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein Crianza
Alkoholgehalt i13,0%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2018

Beschreibung

Medianías ist der Name, unter dem die Gegend bekannt ist, die auf etwa 600 Höhenmetern im Tal von Orotava liegt. Dort vergraben junge und jahrhundertalte Reben autochthoner Rebsorten ihre Wurzeln in die vulkanischen Böden der Insel Teneriffa: Listán Negro, Vijariego Negro und Tintilla werden mit Spalieren und den sogenannten und ortstypischen Cordones Trenzados angebaut. Der Trenzado ist eine Methode des Anbaus, die darin besteht, die Weinreben zu flechten, und die die Liebhaber der Weinwelt fasziniert; obwohl die guten Erträge auch viele Stunden Arbeitszeit erfordern; nichtsdestotrotz ist man sich bei Suertes del Marqués sehr sicher, dass die Tradition eine essentielle Säule in der Arbeitsphilosophie ist. Am Weinberg werden alle Arbeiten von Hand durchgeführt und folgen biologischen Prinzipien; Krankheiten werden nur mit natürlichen Produkten behandelt, wobei man versucht, nur so wenig wie möglich künstlich einzugreifen. Der Wein vergärt in der Kellerei mit autochthoner Hefe und die Umfüllungen werden auf das unumgängliche Minimum reduziert. Die Weine vergären und reifen in Zementfässern und alten Fässern, die keinen Einfluss auf den Wein nehmen. Es werden keine Filterungsprozesse eingesetzt und nur eine kleine Menge Schwefel zum Zeitpunkt der Flaschenabfüllung verwendet.

Nach einem ausgiebigen Prozess, in dem die Traube die absolute Hauptrolle gespielt hat, präsentiert sich Medianías als ehrlicher und atlantischer Rotwein, der uns mit jedem Schluck in die Landschaft seiner Herkunft versetzt. Hinter einer niedrigen Dichte in wunderschöner rubinroter Farbe treten Aromen von vulkanischer Erde und Asche hervor, von wilden Wiesen und roter Frucht. Am Gaumen ist er seidig und frisch, wobei der Rauch eine lebendige und saure Frucht umhüllt, die an Sauerkirsche erinnert, mit einem Hauch Eukalyptus, Nelke und weissem Pfeffer im Hintergrund. Intensiv und delikat zugleich, gleitet er wie Lava und erfrischt wie der Wind.

Zu folgendem Essen passend

Grillierter fisch / Räucherfisch / Pasta mit pilzen

Herstellung

  • Klärung und Filterung:Ungefilterter

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,0/5
4 Rezensionen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Ferdster (17.7.2019) - Jahrgang 2016

Another great Suertes

I'm a bit biased as I love the wines from Bodega Soagranorte. This was part of a 'Tenerife tasting' and was definitely one of the best wines of the day. The trick was to let it breathe. It was a different wine after a few hours.

von: TR (3.3.2017) - Jahrgang 2014

Fuera de lo corriente

Explosión frutal, con recuerdos minerales de tierra volcánica. Tiene un exceso de alcohol en boca que pide un poco más de tiempo de guarda o bien una adecuada decantación. Atrae por singularidad y por cariño al vino de las islas

von: JMC (2.3.2017) - Jahrgang 2014

Pasable

Me ha parecido un vino correcto. En comparación con otros no ha conseguido despertar sensaciones de sabor u olor extraordinarias. Esperaba más de un vino de esa zona

von: Lucas (9.8.2020) - Jahrgang 2018

Poco cuerpo y mucho espiíitu

Suave, con poco cuerpo como los Borgoñas y con el sabor típico y suave de las islas. Magnifico para acompañar lo que se quiera, o solo.