San Román 2017 · Für 28,20 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
San Román 2017

San Román

2017
93
PEÑÍN

San Roman zählt zu den grossen Weinen des Toro. Was sonst könnte man von einem meisterhaften Önologen...

Lesen Sie mehr

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

28,20

/ Fl. 0,75 L (37,60 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten

Wein San Román 2017

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein Crianza
Alkoholgehalt i14,5%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2017

Beschreibung

San Roman zählt zu den grossen Weinen des Toro. Was sonst könnte man von einem meisterhaften Önologen wie Mariano García erwarten! Er zeigt und bestätigt wieder mal, dass die Weine aus dem Toro nichts mit den schweren, behäbigen und harten Weinen von früher zu tun haben. Dieser ist elegant, duftend und raffiniert. Ein Wein mit Klasse, von der Art, die gern als feminin bezeichnet wird.

Er färbt das Glas mit dichter Kirschfarbe, die am Rand fast in lila übergeht und verführt uns mit seinen Aromen, die sich langsam entfalten, fast wie ein Pfau, der langsam seinen majästetischen Fächer von den Augen seiner Bewunderer öffnet. Himbeeraromen, Walderdbeeren, stets voll süsser, reifer Frucht, Veilchenblütenblätter, Lakritznoten, aber auch sehr angenehme Mentholnoten, sowie Aromen von trockener Erde. Ein Wein mit einem deutlich mineralischen Charakter.

Am Gaumen sehr fruchtig, von dunkler Frucht und imposanter Struktur, süssen, sehr reifen Tanninen. Er fliesst fast seidenartig am Gaumen entlang und lässt seine wunderbar integrierte Reife stärker am Gaumen spüren als in der Nase. Er hält äusserst lange an und beweist dabei perfektes Gleichgewicht. Und wiederum spürt man seine Klasse, Potenz und das lange Leben, das er noch vor sich hat.

Wir empfehlen, diesen Wein mindestens eine halbe Stunde vor Genuss zu dekantieren und ihn ohne Eile zu verköstigen. Und falls Sie es schaffen, sollten Sie in paar Flaschen davon aufbewahren und erst in einigen Jahren geniessen – Ihre Geduld wird in hohem Masse belohnt werden.

Zu folgendem Essen passend

Rinderfilet / Ochsenschwanz / Kalbssteak

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

4,5/5
23 Rezensionen
5 Sterne
14
4 Sterne
8
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
von: Bruno Buergi (1.9.2017) - Jahrgang 2014

Gehört zu meinen spanischen Lieblingsweinen

Dieser 2014er Mauro San Roman zeigt sich in einem mitteldichten, dunklerem Kirschrot und präsentiert einen sehr intensiven Duft mit mineralischen und balsamischen Anklängen, Noten dunkler Beerenfrüchte (Holunder, Waldbeeren), Kirschen, Edelhölzer, dazu etwas Kaffee, Schieferton, Schokolade und feine Würze (Lorbeer, Nelken). Der Eindruck am Gaumen ist ein dichter, konzentrierter und vollmundiger. Die reifen Tanninen fügen sich abgerundet und weich in die elegante Struktur. Der Wein hat einen großen Toro-Wiedererkennungswert, ist saftig und hat ein langes - mit Noten von Rumtopffrüchten unterlegtes - Finale.

von: Dick Schinkel (12.12.2019) - Jahrgang 2016

Top Toro wine

Wonderful nose with dark berries, sweet cherry, plum, tobacco, leather , fine oak, flowers, vanilla , spices. Beautifull can't stop smelling it, full bodied on the palate, with delicious dark ripe fruits , great balance with a lifely acidity, fine mature tannins, verry juicy, long aftertaste ......this bottle show realy great tonight!! 94 DSP

von: Weinfex (9.11.2017) - Jahrgang 2014

Großes Kino

Wunderschöne Nase nach reifen, dunklen Beeren. Selber Eindruck am Gaumen, Holz vom Ausbau noch gut zu spüren. Sehr gute Tanninqualität. Intensiv und lang. Der Winter kann kommen.

von: daniel (17.3.2017) - Jahrgang 2013

kakao

Kraftvolle Tannine, noch sehr jung wird sich in den nächsten Jahren noch sehr gut enwickeln. Viel Kakao, Kaffee, anhaltend, top Preis Leistung Verhältnis.

von: alfonsonorte (3.2.2018) - Jahrgang 2014

Liquirizia

¿Qué es un vino? Con San Román me ha venido a la cabeza la definición de Camilo J. Cela sobre novela, que viene a ser cualquier obra así llamada por su autor. ¿Pero de verdad este jarabe de frutos del bosque está hecho con uva? ¿Y esos 24 meses de madera? Entiendo que habrán sido en madera usada. Eso sí, este vino le encanta a las damas, comprobado. Es aún más femenino que Martinet (Priorat) o Pago de Carraovejas. Convertir la tempranillo más recia (tinta fina de Toro) en la menos masculina, tiene gran mérito. Lo que no sé es si nos hartaremos más pronto que tarde de estos curiosos juegos florales.

Wein aus San Román Bodegas y Viñedos

San Román Bodegas y Viñedos

Bodegas San Román (Maurodos) ist, um es irgendwie auszudrücken, Bodegas Mauro im Namen von Toro. Mariano García (Bodegas Mauro, Aalto ) startete dieses Projekt 1995 mit Weinbergen, hauptsächlich aus Toro-Tinte (90%), aber auch aus Grenache, in Pedrosa del Rey, Villaester und San Román de Hornija. HINWEIS: Die Weinberge, mit denen Bodegas y Viñedos Maurodos arbeiten, sowohl ihre eigenen als auch die der zusammenarbeitenden Winzer, sind...

Alle Weine von San Román Bodegas y Viñedos ansehen

Andere Kunden kauften auch

Top-Verkäufe des Monats