RotweinWeißweinSchaumweinRosé-WeinSüssweinVerstärkter WeinGeschenkkatalog
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Artuke Pies Negros 2018

Artuke Pies Negros

2018
Rioja (Spanien)

Pies Negros ist ein Dorfwein, schliesslich stammen alle Trauben, aus denen er gekeltert wird, aus de...

58 für sofortigen Versand
AUF LAGER

13,25

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Artuke Pies Negros 2018

Typ

Rotwein Crianza

Weinregion

Rioja (Spanien)

Rebsorten

Tempranillo und Graciano

Produzent

Artuke, Bodegas y Viñedos

Alkoholgehalt

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Pies Negros ist ein Dorfwein, schliesslich stammen alle Trauben, aus denen er gekeltert wird, aus der Ortschaft Ábalos, zu Füssen der Sierra Cantabria. Der Weinberg mit kalkhaltigen Böden, der voller Respekt für die Umwelt bearbeitet wird, sah seine ersten Reben damals in den 20-er Jahren ihre ersten Wurzeln schlagen und seitdem versprüht er den atlantischen Charakter seiner 600 Höhenmeter in allen Weinen, die er hervorbringt.

Der Name des Weins will der Tradition die Ehre erweisen, unter den Füssen der Traubenpresser von früher, deren Praxis in Artuke Bodegas y Viñedos weiter beibehalten wird. Besagte Vorgehensweise macht in Kombination mit der Höhe des Weinbergs aus der Frische und Typizität die Identitätsmerkmale von Pies Negros.

Die von Hand geernteten Trauben werden getrocknet und gestampft, damit der Most anschliessend vergären kann. Ein kleiner Anteil des Weins vollzieht die malolaktische Gärung in Fässern und die anschliessende Reifung wird in Holzfässern verschiedenen Alters kombiniert, um die Primärtöne der Traube am Leben zu halten. Seine kirschrote Farbe mit violetten Reflexen scheint FRUCHT!!! zu schreien. Er ist ein wahres Bonbon, dem eine gewisse Komplexität nicht fehlt, schliesslich zeigt er ein gutes Gleichgewicht zwischen der äusserst saftigen Frucht und den Tanninen der Schale. Seine delikaten Bitternoten verleihen der Essenz einer Traube ohne Verzerrungen eine gewisse Eleganz und machen aus Pies Negros einen Rotwein für den zügellosen Genuss wenn wir uns nicht selbst stoppen. In seinem Aroma werden Einschläge von Brombeeren und Lakritze mit blumigen Veilchennoten verbunden. Am Gaumen ist er breit aufgestellt, laktisch und ausgewogen; süffig und verführerisch in seinem Zusammenspiel, macht er Lust auf einen Wein, der sich perfekt eignet, um die Traube Tempranillo kennenzulernen und um das DOC Rioja neu zu entdecken.

Spanische würste / Entenbrust / Reisgerichte mit fleisch

  • Alter des Rebbergs:Zwischen 32 und 98 Jahren
  • Boden:Lehm- und kalkhaltig
  • KlimaAtlantisch mit mediterranem einfluss
  • Erträge:Niedrige erträge
  • Reifungszeit:12 Monate
  • Alter der Fässer;Gebraucht
  • HolzartFranzösische und amerikanische eiche
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C
  • Dekantierung:Wir empfehlen, den wein etwas atmen zu lassen

Kundenrezensionen

4,3/5
8 Rezensionen
5 Sterne
3
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Nacho Zaballos (19. Feb.) - Jahrgang 2018

Decepcionante

Habia leído mucho y bien de este proyecto, pero me ha resultado una decepcion, no me gustan los vinos agresivos y este lo es.

von: Kari L. (24.3.2019) - Jahrgang 2017

Nice and balanced

Decided to order this mainly for the curiosity of the name I have to confess! Fruity, has character and stands well out from the bulk. Will certainly buy again.

von: Luis (18.12.2018) - Jahrgang 2016

Siempre excelente

Buen precio para este gran vino. No dudaria en volverlo a pedir. Maridaje de carne roja o verduras de la tierra Riojana. Una bode poco comun.

von: José Antonio Mariño Gómez (10.5.2018) - Jahrgang 2016

Me encanta es inigualable!

Es el color mas bonito que he visto en un vino y un espesor unico. Tiene un olor suave y afrurado igual que su sabor unico. Lo recomiendo!

von: Guy (28.3.2018) - Jahrgang 2016

Modern fruity Rioja

We tried this wine based on Guitierrez (Parker reviewer Spain) review. We found it too young, maybe we should have decanted, very fruitful but to much smelling as candy which improved when we drunk next the remainder of the bottle. So we will buy more bottles to keep and start drinking in 6 months time because 2016 is very good vintage for Rioja.