Pago de Valdoneje Mencía 2020 · Für 7,84 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
Pago de Valdoneje Mencía 2020

Pago de Valdoneje Mencía

2020
92
SUCKLING

Marcos García, der Verantwortliche für die Kontrolle im Weinberg und für die Herstellung der Weine in...

Lesen Sie mehr

7,84

/ Fl. 0,75 L (10,46 €/l)
Pro Flasche -1,00 € Versandkosten
Gratis Versand ab 9 Flaschen

Wein Pago de Valdoneje Mencía 2020

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein Jung
Alkoholgehalt i14,0%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2020

Beschreibung

Marcos García, der Verantwortliche für die Kontrolle im Weinberg und für die Herstellung der Weine in Vinos Valtuille, lässt sich auch weiterhin von den Ratschlägen inspirieren, die ihm vor vielen Jahren sein Großvater Antonio gab. Sein junger sortenreiner Pago de Valdoneje Mencía stellt dabei keine Ausnahme dar. Dem Stil des Hauses folgend hat Marcos es geschafft, ihm eine große Ausdruckskraft in der Nase und ein rundes und schmackhaftes Profil am Gaumen zu verleihen. Dieser Wein hat nicht nur mit jedem neuen Jahrgang mehr Anhänger, sondern erhält auch sehr gute Kritiken, wie die 92 Punkte von Parker.

Wenn der Pago de Valdoneje Mencía unsere Gläser erreicht, ist er zu einem tiefroten Wein mit violetten Reflexen herangewachsen. Das Geruchsbouquet ist sehr frisch und verströmt Aromen von wilden Beeren wie Brombeeren und Himbeeren und die üblichen rauchigen Noten des Bierzo-Terroirs. Wenn der Wein etwas geatmet hat, erscheinen im Hintergrund erfrischende balsamische Nuancen, die an Minze und Lakritz erinnern. Am Gaumen ist er saftig und gut strukturiert, mit unglaublicher Tiefe für einen jungen Wein, und viel süßer Frucht. Trotz seiner Jugend sind seine Tannine sehr fein, was dazu führt, dass die Primärsüße nicht den Gesamteindruck einnimmt. Alles in allem ist der Pago de Valdoneje Mencía ein frischer und umhüllender Mencía mit einem enormen Sortencharakter, mit dem man eine ausgesprochen angenehme Zeit zu einem sehr erschwinglichen Preis verbringen kann.

Zu folgendem Essen passend

Steinbutt braten / Sardinen / Iberisches schweine-secreto

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:85 Jahre
  • Boden:Ton / Sand

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Gaumen

  • FarbeKirschrot / Intenso / Purpurfarbene reflexe
  • Bouquet:Frisch / Fruchtige aromen / Rote frucht / Brombeeren / Beeren / Röstnoten / Rauch / Lakritz / Balsamische noten / Mentholische aromen
  • Gaumen:Strukturiert / Tief / Angenehmer abgang / Fruchtig / Anhaltend / Blanciert / Feine tannine

Kundenrezensionen

4,1/5
60 Rezensionen
5 Sterne
19
4 Sterne
29
3 Sterne
11
2 Sterne
1
1 Stern
0
von: WS (24. Aug.) - Jahrgang 2019

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit gutem Abgang. Top Preis-Leistungs-Verhältnis. Mindestens 1 Stunde dekantieren.

von: Luis Fer (15.2.2017) - Jahrgang 2015

¡Ay, los vinos del Bierzu!

Que buenos están los vinos de esta zona. Debe ser el clima tan especial de la zona, la tierra y la uva mencía; además del trabajo de los viticultores. Como simple aficionado me dejo llevar por una regla muy simple, que divide los vinos en unas pocas categorías: 1/ No lo vuelvo a comprar. 2/ Bueno, no está mal. 3/ Está bueno. 4/ Está muy bueno. 5/ ¡Buá! Excelente. Y este está muy bueno, en mi muy modesta opinión. ¡SALUD!

von: Philippe BESSODES (13. Sept.) - Jahrgang 2019

Un bon petit vin de la Ribera del Duero

J'ai été ravi de la qualité de ce vin de la Ribera del Duero, à prix modeste, mais qui m'a procuré bien du plaisir par son fruité de tempranillo, et sa légèreté qui le rend très désaltérant. Je l'ai servi avec une Bacalau al forno a la portugaise, et ce fut un regal ! Du coup j'en ai commandé à nouveau !

von: Emilio (29.9.2020) - Jahrgang 2019

Casi perfecto

Pocos vinos se pueden encontrar en este rango de precio que ofrezcan tanto por tan poco dinero. Frutal, perfumado, de taninos sedosos, concentrado y complejo, con notas especiadas, balsamicos..un Vino con mayúsculas que por precio vale para diario y que no defrauda incluso en ocasiones especiales..chapò!

von: Alejandro Martínez (7.8.2018) - Jahrgang 2017

Otra añada muy interesante

Había probado las dos anteriores añadas de este vino y me pareció muy interesante, y en la de 2017 he visto que el nivel se mantiene. Quizás le faltan 4-5 meses más en botella, pero para tomar ahora en verano me parece ideal. Un Bierzo más que recomendable, sin duda.