Wein von Paixar - Bierzo - online Kaufen.
WARENKORB
ORANGE SUNDAY! Bis -25% auf Orange Weine und Rosés5s 53m 43s

32,95

/ Fl. 0,75 L (43,93 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.77/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,5%
Produktion:8.000 Flaschen

Der Wein

Paixar ist ein ikonischer Wein aus dem Bierzo, der nach einigen Jahrgängen unter Leitung von Alejandro Luna, Gregory Pérez und den García-Geschwistern zur Kellerei Luna Beberide gehört. Sein Name ist auf den lokalen Dialekt zurückzuführen und bezieht sich auf die alten und winzigen Berg-Weinberge, die die Kellerei Schulter an Schulter mit den örtlichen Landwirten bewirtschaftet, um das Weinerbe am Leben zu halten.

Wie auf seinem Etikett zu sehen ist, ist Paixar ein Schiefer-Wein, ein Wein von eleganter Rustikalität. Die Mencia-Trauben, die für seine Bereitung verwendet werden, stammen von den steilen Hängen in Dragonte, von einem kleinen Weinberg mit Südausrichtung, der auf 700 bis 1000 Metern über dem Meeresspiegel liegt. Dort bringen die Mencia-Reben (80 Jahre alt) kaum ein halbes Kilo pro Pflanze hervor und die besonderen Bedingungen der Umgebung verlängern den Zyklus der Trauben um etwa zwei Wochen.

Dies war immer schon ein kräftiger und konzentrierter Rotwein, aber mit jedem Jahrgang hat er noch eine extra Portion an Finesse zum Gesamtbild hinzugewonnen, wobei das Holz Teil seiner Bedeutung verloren, und zugleich die herrliche Frucht dieser Weinberge an Kraft gewonnen hat. Man versucht so wenig wie möglich einzugreifen, um den ganzen Charakter des Weinbergs und die Frische der Rebsorte in die Flasche zu bringen. Um dies zu erreichen, mazeriert die Frucht kalt und vergärt ausschliesslich auf wilder Hefe. Er ruht 22 Monate in französischen Eichenfässern und wird ohne Filtration gegen Ende September in Flaschen abgefüllt.

Dies ist ein intensiver Wein, aber mit klarem Einfluss des Atlantiks, der den kräftigen Charakter des Schiefers des Bierzos mit den starken Klimaunterschieden zwischen Tag und Nacht kombiniert. Er ist mineralisch, balsamisch und würzig, wobei er voller Eleganz die Noten von Steinstaub und die feinen Räuchernoten mit der angenehmen und frischen Frucht sowie feinen Blumen- und Buschnoten vereint. Am Gaumen ist er edel, strukturiert, aber von feinen Tanninen und einer hervorragenden Säure; tief und erdig im Abgang. Nach einer stark empfohlenen Dekantierung kommen verführerische Noten von Mandarinenschale zum Vorschein. Als kurioser Fakt gilt zu erwähnen, das der Jahrgang 2013 zu 2015 springt, da 2014 nur 2000 Kilo Trauben produziert werden konnten; der Rest wurde von Wildschweinen aufgefressen, etwas, das in Weinbergen in absoluter Wildnis immer häufiger vorkommt.

Wie schmeckt dieser Wein?

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Kirschrot / Purpurfarbene reflexe
Bouquet
Schwarze frucht / Rote frucht / Mineralische noten / Würzige noten / Leder / Indische tinte / Reifenoten
Gaumen
Blanciert / Kräftig / Schmackhaft / Lebendig / Fleischig

Lagern oder trinken

Zwischen 14º C und 16º C servieren

Essen und Wein

Hülsenfrüchte-eintopf, Kleinwild, Ossobuco

Bewertungen und Auszeichnungen

201896 PK
201794 PK
201695 PK93 PN
201593 PK92 PN
201392 PK16 JR92 PN
201293 PK92 PN
PK: ParkerJR: Jancis robinsonPN: Peñín

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Parker

The 2018 Paixar is all violets, wild berries and raspberry leaves, a captivating, aromatic, floral and elegant expression of old-vine Mencía from the slate soils of Dragonte (Corullón) at 700 to 950 meters in altitude. It fermented in stainless steel with indigenous yeasts and matured in 225- and 500-liter French oak barrels for 14 months. It's all very classic, but the wine has a very modern and clean profile, a change that perhaps started with the also cooler 2016 vintage. The wine is still powerful and has energy, but there is a level of sophistication, elegance and nuance I hadn't seen before. It's clean and floral and has depth and nuance. But it's on the palate and the beautifully textured mouthfeel that you see the greatness of this wine, which has all the ingredients to develop for a long time in bottle. I think this is the finest vintage of Paixar to date. 12,500 bottles produced. It was bottled in March 2020. Bravo!

— Luis Gutiérrez Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2018 - 96 PARKER

Kundenrezensionen

4,1/5
9 Rezensionen
Jahrgang:

Herstellung

Reifungszeit16 Monate
HolzartFranzösische eiche
Klärung und FilterungUngefilterter

Weinberg

Alter des Rebbergs80 Jahre
BodenSchiefer
KlimaKontinental mit atlantischem einfluss
OrientierungSüden
Oberfläche6 Hektar

Die Weingut

Bodegas y Viñedos Luna Beberide

Bodegas y Viñedos Luna Beberide

Bodegas y Viñedos Luna Beberide wurde 1986 in El Bierzo aus der Hand von Alejandro Luna geboren, um gute Weine mit Respekt für Land und Wein herzustellen und anzubieten. Alejandro bekräftigt: "Der Rohstoff und der Boden müssen die Säulen dessen sein, was später ein großer Wein werden wird" Gerade dank dieser Schieferböden und des kalkhaltigen Tons erzielen sie Frucht- und Mineralweine. Das Weingut verfügt über ein Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert in der Villafranca del Bierzo,...

>>

Andere Kunden kauften auch

Andere ähnliche Produkte