Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Empfehlung
Valtravieso Finca Santa María 2020

Valtravieso Finca Santa María

2020
Nicht mehr und nicht weniger

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
x6 -10%

10,50

/ Fl. 0,75 L

(9,45 x6)

(12,60 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti14,5%

Der Wein

Valtravieso Finca Santa María bietet uns für kleines Geld die Möglichkeit, in den Genuss eines hochwertigen, zugänglichen und sehr bekömmlichen Ribera zu kommen. Dabei kommt es der Bodega nicht darauf an, die Aromen zu verdichten und zu potenzieren, sondern das genaue Gegenteil: die Ausgewogenheit, Finesse und Frische der früh gelesenen Trauben von Rebstöcken in Höhenlage sind gefragt. Schenken Sie sich ein Glas ein und überzeugen Sie sich selbst!

Wie schmeckt dieser Wein?

Wenn er das Glas erreicht, hat er eine rubinrote Farbe mit violetten Reflexen. In der Nase bietet er Aromen von roten Beeren und blumige Noten von Veilchen, während er den Gaumen angenehm berührt, eine große Textur und Volumen besitzt und durch seine gut verteilten Tannine hervorsticht. Finca Santa María ist ein geschmackvoller Wein mit einem angenehmen Weg durch den Mund und einer olfaktorisch spürbaren Würze, bei dem sich reife Frucht mit balsamischen Noten und Anklängen an Geröstetes vermischen.

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Rubinrot / Purpurfarbene Reflexe
Bouquet
Schwarze Früchte / Reife Trauben / Lakritz / Vanille / Gewürze / Zimt
Gaumen
Seidig / Süsse Tannine / Abgerundet

Lagern oder trinken

Zwischen 15º C und 17º C servieren

Essen und Wein

aperitivos
Aperitif
embutidos-y-jamon
Würst und Schinken
carnes-rojas
Rotes Fleisch

Tagesgespräche / Tapas / Rotes Fleisch

Kundenrezensionen

4,3/5
13 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Bei der Vinifizierung wird ein frischer und fruchtiger Weinstil angestrebt, der die Typizität der Ribera del Duero widerspiegelt. Ein kurzer Aufenthalt (6 Monate) in Fässern dient dazu, die Rasse und Kraft der Trauben dieser Region abzurunden. Die verwendeten Hölzer sind französische und amerikanische Eiche, mit nur einem geringen Anteil an neuen Fässern. Nach dem Ausbau wird der Wein noch mindestens 2 Monate in der Flasche verfeinert, bevor er in den Handel kommt.

Reifungszeit6 Monate
Alter der FässerGebraucht
HolzartFranzösische Eiche

Weinberg

La Revilla, Santa María, El Obispo y El Buey

Der Valtravieso Finca Santa Maria wird in der Ribera del Duero hauptsächlich aus Trauben der Sorte Tinto Fino hergestellt, obwohl er je nach Jahrgang auch kleine Anteile von Cabernet Sauvignon und Merlot enthalten kann. Die Finca Santa María, die dem Wein seinen Namen gibt, liegt auf einer Höhe von 850 Metern über dem Meeresspiegel; ihre Trauben werden mit anderen verschnitten, die von verschiedenen Weinbauern der Gegend, hauptsächlich aus Valladolid und Burgos, stammen, wodurch diverse Bodentypen – von lehm- bis kalksteinhaltig – miteinander kombiniert werden.

Die Rebstöcke sind im Durchschnitt etwa 15 Jahre alt und die des Tinto Fino werden im Gobelet- und im Spaliersystem und die von Cabernet Sauvignon und Merlot in Spalierform gezogen. Tinto Fino und Merlot werden in der Regel Anfang Oktober geerntet, während Cabernet ein paar Wochen später verlesen wird.

BodenKalkstein / Steinig / Ton
KlimaKontinental mit atlantischem Einfluss
Oberfläche70,00 Hektar
Höhe850,00 Meter

Das Weingut

Bodegas y Viñedos Valtravieso

Bodegas y Viñedos Valtravieso

Valtravieso ensteht im Jahr 1985 in der Finca mit dem Namen La Revilla, welche sich in der Ortschaft Pinel de Arriba in Valladolid, dem Herzen der Ribera del Duero befindet. Hier wurden einige erste Rebstöcke als Experiment gepflanzt und die erste Ernte, die dem Markt präsentiert wurde, war die von 1994, mit ihrem Crianza Wein. Dennoch begann die Laufbahn der Valtravieso Weine erst 2002, als die Familie González Beteré das Grundstück erwarb. Die Philosophie von Valtravieso...

>>

Andere Kunden kauften auch