WARENKORB
Els Pics 2018

Els Pics

2018
90
PARKER

Was kommt dabei heraus, wenn eines der besten Weingüter des Priorats beabsichtigt, mit jungen Reben ...

Lesen Sie mehr

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

12x11

16,05

/ Fl. 0,75 L

(14,72 x12)

(19,62 €/l)

Wein Els Pics 2018

Produzent

Alkoholgehalt i

15,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Was kommt dabei heraus, wenn eines der besten Weingüter des Priorats beabsichtigt, mit jungen Reben einen vermeintlich kleinen und günstigen Wein zu produzieren? Die Antwort - Ein weiterer grosser Wein! Und das Gute daran: er ist für jedermann erschwinglich!

Els Pics ist eine Assemblage aus dem Traubengut junger Garnacha-, Cariñena-Rebstöcken, abgerundet mit Syrah und Cabernet-Sauvignon. Der Wein wird während 6 Monaten in Zementtanks und weiteren 6 Monaten in französischen Allier-Eichenfässern ausgebaut, davon 10% in neuen, 15% in 1-jährigen, 45% in 2-jährigen und 30% in 3-jährigen.

Der Wein besitzt eine tiefe, purpurrote Farbe und besticht gleich zu Beginn durch seine tolle Primärfrucht, die eine unglaubliche Tiefe besitzt. In der Nase erscheint der Wein mit viel Wärme und man erkennt frischen, warmen Erdbeerkuchen, die Süsse gekochter Pflaumen, reife Johannisbeeren, eine Menge Lakritz und einen Hauch von Schiesspulver, der dem Wein bereits in der Nase viel Mineralität verleihen. Am Gaumen kommt die ganze Priorat-Typizität zum Tragen: wunderschöne Schiefer-Mineralität, wiederum viel reife Frucht von süssen Kirschen, reifen Brombeeren, Pflaumen und ein toller Körper der von viel Kraft und Tiefe geprägt, und der fein mit edlen Gewürzen unterlegt ist. Vor allem die feinen Thymiannoten verleihen dem Wein eine edle und sehr feine Bitterkeit. Els Pics ist wunderbar balanciert und die 15% Alkohol kaum wahrnehmbar. Im Abgang ist er schön geschmeidig, ja schon fast cremig. Wer möchte so etwas nicht jeden Tag trinken? Bei dem Preis? – kein Problem!

Zu folgendem Essen passend

Lamm / Wildeintopf / Grilliertes / Erdbeerkuchen / Gegrilltem fleisch

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

4,3/5
33 Rezensionen
5 Sterne
16
4 Sterne
13
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
1
von: Dieter (5.5.2017) - Jahrgang 2015

Tolles Preis-Genuss-Verhältnis

Der Els Pics, in den USA als schwarzer Schiefer von La Vilella Alta von Parker schon mal mit 94 oder 95 Punkte bedacht, ist der Einstiegswein der Bodegas Mas Alta. Auf der Basis der beiden Hauptreben Garnatxa und Cariñena mit jährlich leicht wechselnden geringen Bestandteilen an Cabernet Sauvignon und Syrah wird ein Spaßwein produziert, der auch bei höheren Ansprüchen nicht enttäuscht. Kräftig und voll, in der Nase viel Alkohol und doch schmeichelnd und seidig am Gaumen, rund, sehr fruchtbetont, fast marmeladig, aber durch seine Säure und Mineralität absolut ausgewogen. Insgesamt sehr zugänglich, eher unkompliziert, und auch für Einsteiger als vorzüglicher Prioratweein leicht zu lesen. Ein tolles Preis-Genuss-Verhältnis.

von: Mathias (18.7.2017) - Jahrgang 2015

Bestes Preis / Leistungsverhätnis im Priorat

Von der Stilistik ein typischer Priorat: Würzig, kühl, elegant. Allerdings deutlich günstiger als seine qualitativ ebenbürtigen Kollegen aus derselben Region. Kombiniert sehr gut mit gegrilltem Fleisch oder einem kräftigen Käse.

von: Hampe49 (2. Aug.) - Jahrgang 2018

Kräftig, fruchtig

Ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, für im Sommer fast zu kräftig eher ein Winterwein, sehr rund und geschmeidig.

von: Jay (29.7.2020) - Jahrgang 2017

Super Preisleistung

Trotz hoher Prozente sehr weicher Wein und wirklich angenehm zu trinken

von: Angel Martorell (2.1.2017) - Jahrgang 2014

El mejor Priorat de su categoria.

Por lo menos así pienso ya desde hace tiempo... De los principios de la bodega, a finales del siglo pasado, cuando unos amigos me comentaron "sabes que hay unos belgas en la Vilella Baja que hacen unos vinos de "un par de c..." (Tengo la fortuna de vivir en un pueblo a escasos Km.). El "celler" no era Mas Alta, sinó Vinyes de Mas Romaní, finca en la Vilella Alta; el vino que nos ocupa (el bàsico de la casa) no era Els Pics, sinó Mas Alta Priorat Tradicional, los depositos no eran de madera sinó de cemento con la tierra de la propia finca... Quiza por eso esa mineralidad que han sabido conservar. Completamente de acuerdo con los 91 puntos Peñín, que de todas formas és la mas modesta de las últimas añadas.

Wein aus Bodegas Mas Alta

Bodegas Mas Alta

Mas Alta wurde Ende der Neunziger Jahre (1999) in der Ortschaft Vilella Alta von zwei belgischen Familien (Lambrecht und Vanhoutte) gegründet, mit der technischen Beratung von Michel Tardieu, einem bekannten französischen Önologen. Es waren weder die ersten noch die letzten Zuwanderer, die sich in dieser beliebten katalonischen Region niederliessen, begeistert von hiesigen Terroir. Wenn auch typisch für das Priorat, zeichnen die Weine von Mas Alta sich jedoch immer durch eine...

Alle Weine von Bodegas Mas Alta ansehen

Top-Verkäufe des Monats