RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Casar de Burbia 2016

Casar de Burbia

2016
Bierzo (Spanien)
93
PEÑÍN

Die 40 Jahre alten Reben der lehmhaltigen Pagos am Ende des Tals Valtuille de Arriba sind dafür vera...

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

24 für sofortigen Versand. Mehr verfügbar am 17.8.2020

9,95

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Casar de Burbia 2016

Typ

Wein Rotwein Kurz im Fass gereift

Weinregion

Bierzo (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

14,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Die 40 Jahre alten Reben der lehmhaltigen Pagos am Ende des Tals Valtuille de Arriba sind dafür verantwortlich, die Trauben für die Reihe Casar de Burbia zu produzieren. Die Mencía-Trauben dieses Casar de Burbias insbesondere stammen von der Finca Valdepiñeiro, einer wunderschönen Parzelle, die auf 600 Höhenmetern gelegen ist.

Die Frucht wurde von Hand geerntet und reifte im Kalten vor, um die delikatesten Aromen zu extrahieren. Darauf folgend vergärte sie in Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperatur, um anschliessend für zwei Monate auf der feinen Hefe zu ruhen. Die Crianza im Barrique französischer Eiche wurde auf zwölf Monate verlängert.

Der aus besagter Herstellung entstandene Wein ist ein sortenreiner Mencía von fesselnder violetter Farbe und niedriger Transparenz. Dank der Qualität der Trauben ist er fruchtig und aufgrund der Eiche cremig (Vanille und Karamell). Er erfüllt den Mund mit Freundlichkeit, denn seine Tannine sind sehr fein und der allgemeine Eindruck absolut rund, was zum Teil den lehmhaltigen Böden zu verdanken ist. Delikate vegetabile Noten treten in kälteren Jahrgängen auf und erfrischen den eigentlich von Wildfrüchten (Himbeeren), Kirschen, Räucheraromen, Veilchen und Laub dominierten Trinkgenuss. Er zeigt sich üppig, frisch und reif zugleich, mineralisch, in Maßen würzig und sehr lebendig. Er spiegelt perfekt den Charakter der Weine der Kellerei wider, zeigt sich dabei komplex und direkt zugleich und stellt klare Attribute zur Schau (Säure, Tanningehalt, etc.), die an eine schöne Entwicklung über die Zeit erahnen lassen.

Natürlich erlaubt ihm seine bemerkenswerte Harmonie perfekt zu einer Vielzahl von unterschiedlichen Gerichten zu passen, wobei er auch durchaus passend für ein informelles Treffen unter Freunden ist; so vielfältig ist dieser Tropfen.

Gekochte würste / Rotes fleisch / Entrecôte mit pfeffersauce / Hülsenfrüchte-eintopf / Hase

  • KlimaKontinental
  • Material zur Weinbereitung:Holz
  • Reifungszeit:12 Monate
  • Alter der Fässer;Neu
  • HolzartFranzösische eiche
  • FarbePurpurrot / Hell / Hohe dichte / Sauber / Dichte glycerintränen
  • Bouquet:Reifenoten / Ausdrucksstark / Karamel / Himbeere / Fruchtige aromen / Karamellnoten
  • Gaumen:Schmackhaft / Lang / Reifenoten / Fruchtnoten / Gute säure / Intensiv / Tanninhaltig / Ehrlich / Lebhaft / Vielschichtige noten
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,1/5
14 Rezensionen
5 Sterne
4
4 Sterne
8
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: juanito (29. Juli) - Jahrgang 2016

Sorpreson

Me ha encantado este vino. Inmejorable, máxime si tenemos en cuenta su ajustado precio.

von: Lula (2. Juli) - Jahrgang 2016

Mi mencia favorito

Este mencia del Bierzo tiene una relacion calidad-precio inmejorable

von: carlos (27.12.2019) - Jahrgang 2016

mencia poderosa

mencía poderosa con una graduación alta (14,5) pero agradable en boca y persistente de una bodega con un godello agrabilísimo

von: Emilio (25.12.2019) - Jahrgang 2016

Muy buen vino Atlántico

Excelente relación precio calidad para un vino con mucha carga frutal y acidez muy agradable. De taninos pulidos y paso sedoso por boca, amplio espectro de maridaje.

von: alfonsonorte (14.2.2019) - Jahrgang 2015

Beberlo con moderación

Agradable y afrutado. Posiblemente la fermentación maloláctica se ha realizado en barrica usada, sin embargo, su elevada potencia alcohólica la encuentro excesiva (14°). Beber con moderación, me ha parecido algo cabezón.

Bodega Casar de Burbia

Bodega Casar de Burbia

Casar de Burbia ist ein Weingut in Familienbesitz, das von Nemesio Fernández Bruña gegründet wurde, der ersten Generation einer Saga von Weinbauern und Weinbauern, wie sie sich selbst gerne nennen, die bis heute überlebt hat. Dieser Junge, der in den 1940er Jahren mit der Reinigung der Tonfässer betraut wurde, da er der einzige war, der durch die engen Münder passte, beschloss 1989, seinen Traum zu verwirklichen und begann, alte Weinberge in El Bierzo zu erwerben. Besessen vo...