Wein von Verónica Ortega Quite - Bierzo - online Kaufen.
Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
SOMMERSCHLUSSVERKAUF! Bis zu 20% Rabatt auf viele tausend Weine!
Empfehlung
Verónica Ortega Quite 2021

Verónica Ortega Quite

2021
Ein Bierzo, der zum Rhone schaut
BIO-WEIN
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
-5%

16,80

15,96

/ Fl. 0,75 L
(21,28 €/l)
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,5%
Produktion:18.000 - 20.000 Flaschen

Der Wein

Quite zeigt Typizität und Charakter und einen Preis, der auf den ersten Blick kaum zu glauben ist. Wenn man aber bedenkt, dass er aus über 90 Jahre alten Mencía-Rebstöcken gewonnen wird, bekommt alles eine neue Bedeutung. Die Produktion beträgt weniger als 20.000 Flaschen, und der Wein ist in der Regel nicht länger als ein paar Monate auf dem Markt. Jeder, der ein Glas Quite trinkt, sehnt sich nach einem zweiten, denn seine balsamischen und süßlich würzigen Düfte sind unwiderstehlich. Wer diesen Wein im Glas betrachtet, verfällt der Magie seiner leuchtenden Kirschfarbe. Er hat eine fast atlantische Frische, die nach einem leichten Dekantieren noch stärker zur Geltung kommt. Er ist frisch und blumig, persönlich und samtig, und zwar so intensiv, dass er an einen Rhône-Wein erinnert.

Video

Wie schmeckt dieser Wein?

Mit seiner intensiven dunkelvioletten Farbschicht legt Quite ein geräuchertes Geruchsbouquet mit Anklängen von Unterholz, Asche, blauen Blumen und köstlichen reifen Waldfrüchten an den Tag. Am Gaumen ist er saftig und frisch, mit einer verführerischen Textur und einer Säure, die ihn elegant am Gaumen fließen lässt und einen Ausblick auf eine große Zukunft gibt. Er verbindet Mineralität und Fruchtigkeit und zeigt die zugänglichste Seite der Mencía-Traube. Er ist agil, schlank und vom ersten Moment an leicht verständlich. Nach jedem Schluck hallt sein Aroma nach: elegante Röstnoten vom Holz (8 Monate Fasslagerung) und ein edler bitterer Hauch.

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Brombeerrot / Dunkel
Bouquet
Rauchige Noten / Macchie / Veilchen / Waldbeeren / Röstnoten
Gaumen
Saftig / Frisch / Verführerisch / Gute Säure / Elegant / Mineralisch / Angenehm

Lagern oder trinken

Zwischen 14º C und 16º C servieren

Essen und Wein

embutidos-y-jamon
Würst und Schinken
aves-y-carnes-blancas
Geflügel und helles Fleisch
carnes-rojas
Rotes Fleisch
quesos-curados
Reife Käse

Gekochte Würste / Gegrilltes Fleisch / Kaninchen mit feinen Kräutern

Bewertungen und Auszeichnungen

202093+ PK
201992+ PK92 PN
201893 PK
201792 PK
201692+ PK90 PN
201592 PK
PK: ParkerPN: Peñín

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Parker

The 2020 Quite, an old-vine Mencía cuvée from vineyards in Valtuille de Abajo and Villadecanes, is lower in alcohol than the 2019 I tasted next to it (13.1%) and has a notably lower pH (3.25), which means more freshness. The differences are vintage related, as the vinification and élevage were similar—natural fermentation in stainless steel and malolactic and nine months aging in used 225-liter oak barriques and oak vats. 2020 was a more reductive year for reds, and this is a little more austere but with subdued floral character and notes of fresh meat and blood with an iron-like sensation (it comes from very red soils rich in iron!). This is more fluid and fresh than the 2019, with a vibrant finish that makes you salivate, more sophisticated and precise. 15,400 bottles produced. It was bottled in August 2021.

— Luis Gutiérrez (31.1.2022)Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2020 - 93+ PARKER

Kundenrezensionen

3,9/5
8 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Beim Verzehr spürt man, dass die Extraktion nicht übermäßig war (eine Woche Mazeration), denn Verónica Ortega weiß nach ihren vielen Erfahrungen in großen Weingütern der ganzen Welt (Clos Erasmus, Álvaro Palacios, Romanée-Conti, Raúl Pérez...), dass Subtilität ein unverzichtbares Element für jeden großen Wein ist. Aus diesem Grund entscheidet sie sich für gebrauchte oder großvolumige Holz- und Tonamphoren, um ihre Weine reifen zu lassen — wie es auch diesen Quite.

Material zur WeinbereitungEdelstahl / Ton-Amphoren / Holz
Reifungszeit8 Monate
Alter der FässerGebraucht
HolzartFranzösische Eiche

Weinberg

Alter des Rebbergs90 Jahre
BodenTonige Sand / Kieselsteine / Schiefer
KlimaAtlantisch mit kontinentalem Einfluss

Andere Kunden kauften auch

Top-Verkäufe des Monats