El Molar 2019 · Für 13,55 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
El Molar 2019

El Molar

2019
93
PEÑÍN

El Molar ist ein atypischer Wein, ein originaler Grenache, frisch und leichter als sein Ursprung...

Lesen Sie mehr
-10%

15,05

13,55

/ Fl. 0,75 L
(18,07 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

Wein El Molar 2019

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein
Alkoholgehalt i15,0%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2019

Beschreibung

El Molar ist ein atypischer Wein, ein originaler Grenache, frisch und leichter als sein Ursprung vermuten lässt. Vielleicht liegt es an der Nordausrichtung seiner Weinberge oder an der Verwendung von Fudres in seiner Erziehung oder an einer Kombination dieser und anderer Faktoren wie dem Kalksteinboden, auf dem seine Trauben wachsen ... Die Wahrheit ist, dass El Molar de Casa Castillo es ist Ein Wein, der jeden Schluck zum Verlieben bringt. Aromatisch, balsamisch, voller frischer roter Früchte, cremig und flüssig zugleich.

Garnacha, die 12 Monate in Fudres und die fast achthundert Meter über dem Meeresspiegel der Sierra del Molar machen den gleichnamigen Wein zu einer echten Rarität in der Region. Die Armut der Böden, die starken thermischen Kontraste zwischen den Jahreszeiten und die niedrige Pluviometrie sind dafür verantwortlich, dass die Typizität auf jedes Traubenkorn übertragen wird. Nach der Ernte werden die Früchte in das Weingut überführt und nur zu 70% geschlüpft. Ohne vorheriges Zerkleinern wird die Traube zu kleinen unterirdischen Weingütern gebracht, wo sie etwa zwei Wochen lang fermentiert. Anschließend führt es eine malolaktische Fermentation und Alterung in Fudres durch.

In der Flasche sieht es kirschrot aus und bietet Aromen von wilden Früchten, Gewürzen und Eukalyptus auf einem diskreten Holzhintergrund. Der Gaumen zeigt ein gutes Gleichgewicht zwischen der üblichen Reife in diesen Breiten und der Frische der Höhe. El Molar ist flüssig und mit freundlichen Tanninen wie ein guter Grenache. Er ist auch ein Wein mit einer eigenen Persönlichkeit, der, ohne den Stil des Weinguts und der Region Murcian aufzugeben, das Glas mit Licht, Komplexität und Frische füllen kann. Sein Duft ist so verführerisch, dass wir Sie warnen müssen: Es ist nicht einfach, die Nase vom Glas zu nehmen.

Zu folgendem Essen passend

Reisgerichte mit fleisch / Auberginen mit parmesan / Kalbscarpaccio

Weinberg

  • KlimaKontinental mit mediterranem einfluss

Herstellung

  • Reifungszeit:12 Monate

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,2/5
30 Rezensionen
5 Sterne
11
4 Sterne
16
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
1
von: Peter (6.8.2020) - Jahrgang 2018

Price wise

A wine.. very special and not pricy.. but fro a quality.. that invites to investigate

von: Cliente Vinissimus (17.12.2017) - Jahrgang 2016

El chollo

Un vino muy aromático, fresco y de capa baja. Garnacha plantada en altura y de expresión varietal muy pura puesto que la madera, por suerte, no aparece por ningún lado. Respecto al precio es un chollo, uno de esos vinos que valen más de lo que cuestan.

von: Emiliomisterwine (25.6.2020) - Jahrgang 2017

Equilibrio

Cada añada más equilibrado y complejo. José María Castillo se ha convertido en pocos años en toda una referencia de los vinos mediterraneos españoles y El Molar es una delicia por muy poco dinero. Acierto seguro.

von: alfonsonorte (27.10.2019) - Jahrgang 2017

Dále tiempo

Garnacha: buena fruta. Hay que dejarlo una hora abierto o decantarlo 1/2. Es un buen vino que mejora si llega a la sobremesa. Predomina la buena fruta y tiene poco cuerpo por su crianza en fudres de varios años.

von: L5ncy (13.12.2016) - Jahrgang 2015

After 3 yrs this drinks so well, it will be interesting to see what it's like in a few yrs

Really impressed with this wine, I generally favour a Rioja & not normally a fan of Grenache , but a very impressive 2013, drinks like a 2008 so could be a must in a few yrs time as good value to drink currently

Wein aus Casa Castillo

Casa Castillo

Casa Castillo wurde 1941 gegründet, als Don José Sánchez-Cerezo das Anwesen erwarb, um den Rosmarin des Berges auszubeuten. Auf demselben Grundstück befand sich ein altes Weingut, das 1985 von der zweiten Generation der Familie neu gestartet wurde. So begann ein neues Projekt, das die Umstrukturierung des Weinbergs und den Anbau neuer Sorten beinhaltete. 1991 wurde das Weingut renoviert und zwei Jahre später der erste Wein freigegeben. Derzeit hat Casa Castillo mehr als 200...

Alle Weine von Casa Castillo ansehen