Las Gravas 2019 · Für 28,85 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.

28,85

/ Fl. 0,75 L (38,46 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

Wein Las Gravas 2019

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein
Alkoholgehalt i15,0%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2019

Zu folgendem Essen passend

Wildgerichte

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:30 Jahre
  • Boden:Kalkstein / Kies an der oberfläche
  • KlimaKontinental mit mediterranem einfluss

Herstellung

  • Reifungszeit:18 Monate
  • Alter der Fässer;Neu und halbneu
  • HolzartFranzösische eiche

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C
  • Dekantierung:Wir empfehlen, den wein etwas atmen zu lassen

Gaumen

  • FarbeKirschrot / Mittlere bis hohe dichte
  • Bouquet:Reife rote frucht / Mineralisch / Gewürze / Mediterrane kräuter
  • Gaumen:Abgerundet / Fleischig / Erdig

Kundenrezensionen

3,7/5
12 Rezensionen
5 Sterne
2
4 Sterne
5
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0
von: AF (27.2.2018) - Jahrgang 2015

Dunkel und mittelschwer

Eben ein typischer Spanier, aber durchaus wohlschmeckend. Er kommt zwar an einen mittel guten Burgunder nicht heran, aber er ist nicht ganz so schwer und schon lecker und absolut sauber.

von: Michael (13.3.2018) - Jahrgang 2015

Überraschung

Nach dem Decantieren entfaltet sich der Wein sich als eine kleine Köstlichkeit, kann ihn empfehlen Preis Leistung doch etwas hoch.

von: Benno Henrich (7. Jan.) - Jahrgang 2018

Sehr guter Wein

Der Wein duftet und hat eine schöne Frucht, wirkt aber noch etwas verschlossen. In 2-3 Jahren wird er perfekt sein.

von: Veterano (27.11.2020) - Jahrgang 2018

Ausgezeichnet

Das erste Mal im Restaurant probiert. Ausgezeichnet! Hat vom ersten Schluck an überzeugt...

von: Expatriator (6. Juli) - Jahrgang 2019

Añada 2018

Curioso su fresco ataque, con una acidez marcada y con unos taninos presentes, pétreos pero a la vez muy amables. Paso por boca seco, de cierta carnosidad, sabrosote y frutoso con notas de frambuesa y arándano negro. En retronasal se intuyen unos finos y delicados tostados de la barrica. Post-gusto muy sabroso, de cuerpo medio, con la fruta y la madera muy de la mano, fruta roja y roble perfectamente ensamblados, con notas de duelas envinadas y con una cierta mineralidad en el post-gusto acompañada por notas de cacao, de tabaco inglés y cuero curtido. Grata sorpresa esta monastrell.

Wein aus Casa Castillo

Casa Castillo

Casa Castillo wurde 1941 gegründet, als Don José Sánchez-Cerezo das Anwesen erwarb, um den Rosmarin des Berges auszubeuten. Auf demselben Grundstück befand sich ein altes Weingut, das 1985 von der zweiten Generation der Familie neu gestartet wurde. So begann ein neues Projekt, das die Umstrukturierung des Weinbergs und den Anbau neuer Sorten beinhaltete. 1991 wurde das Weingut renoviert und zwei Jahre später der erste Wein freigegeben. Derzeit hat Casa Castillo mehr als 200...

Alle Weine von Casa Castillo ansehen

Top-Verkäufe des Monats