Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Pétalos del Bierzo 2020

Pétalos del Bierzo

2020
Die Magie der Familie Palacios im Bierzo
93+
PARKER
92
SUCKLING
x3 -5%

17,85

/ Fl. 0,75 L

(16,96 x3)

(22,61 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,5%
Produktion:280.000 - 320.000 Flaschen

Der Wein

Bierzo oder Burgund? ...fragen wir uns beim Servieren des ersten Glases und kurz nach dem Öffnen. Definitiv Bierzo, aber auch ein spezieller Bierzo. Zweifelsohne ein duftender Wein von grossartiger Qualität, der sofort Gefallen findet, und mit dem nur sehr wenige Weine der gleichen Preisklasse mithalten können. Das Gefühl der Sänfte ist der Wesenszug, der ihn am Gaumen am besten beschreibt... und auch sein Name: Blütenblätter.

Wie schmeckt dieser Wein?

In groben Zügen gesagt, ist Pétalos ein Wein mit atlantischem Charakter, in dem die Frucht als Säurungsmittel hervorsticht, wie dies auch einer Gegend mit so wenigen Sonnenstunden entspricht. Nichtsdestotrotz ist es ein angenehmer und etwas süsser Wein, in dem sich zuckrige Leckerbissen verstecken. Pétalos folgt der gleichen Linie wie der grosse Moncerbal, kristallin und flüssig, bietet er konzentrierte Fruchterlebnisse an, die nicht überreif sind (die Erträge dieser Weinberge sind extrem gering), auch mineralische Einschläge, Graphitnoten, Humus und einen balsamischen Hintergrund, der mit Zeit im Glas an Intensität gewinnt; sowie Noten von Geräuchertem, Wildpflanzen (Veilchen, Zistronenblüten), Frische... die in der Summe eine aromatische Komplexität schaffen und seine Eigenschaften definieren &mdash ein parfümierter und femininer Wein. Am Gaumen kontrastiert seine Säure mit einem angenehmen, samtigen Gefühl. Dieser Wein ist kräftig, intensiv, fettig, erinnert an aromatische Pflanzen, die ihm einen leicht bitteren Hintergrund verleihen.

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Kirschrot / Mit purpurnen Nuancen am Glasrand / Dunkel
Bouquet
Intensiv / Mittelmeer-Haarstern / Veilchen / Rote Früchtchen / Rauchige Noten
Gaumen
Mineralisch / Samtartig / Reich / Mittlerer Körper / Anhaltend

Lagern oder trinken

Zwischen 16º C und 18º C servieren

Essen und Wein

embutidos-y-jamon
Würst und Schinken
pasta
Nudeln
carnes-rojas
Rotes Fleisch
quesos-azules
Blauschimmel-Käse

Rinderfilet / Lamm / Wurstwaren / Rohschinken / Kalbscarpaccio / Blauschimmel-Käse

Bewertungen und Auszeichnungen

202093+ PK92 SK
201993+ PK16.5 JR92 PN93 SK91 WS92 DC
201893+ PK92 PN93 SK
201793 PK92 PN93 SK
201692+ PK16.5+ JR93 PN92 SK92 WS93 DC
201592+ PK93 PN92 SK90 WS91 DC
PK: ParkerJR: Jancis robinsonPN: PeñínSK: SucklingWS: Wine spectatorDC: Decanter

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Parker, Jancis Robinson und Suckling

The regional red 2020 Pétalos comes from 90 hectares of vineyards, mainly from Corullón and Villafranca del Bierzo and the districts of Viariz, Hornija, Valtuille de Abajo and Otero. It mixes expositions, altitudes and soils and wants to paint a picture of Bierzo in the warm 2020 vintage. They reckon it's 92% Mencía with 5% other red grapes (Alicante Bouschet, Gran Negro, Pan y Carne and Negreda) and 3% whites (Valenciana, Jerez and Godello) with an average yield of 26 hectoliters per hectare. The grapes were picked from August 28th to September 24th and fermented partly destemmed in stainless steel and oak vats with indigenous yeasts for 43 days with a slow malolactic fermentation that lasted two months. The wine matured in barrel for around eight months (malolactic was fast, and the wines were put in barrel early) and was bottled unclarified, unfiltered and non-stabilized with cold. It has good ripeness with 14% alcohol (their upper limit) and moderate acidity at 4.6 grams (of tartaric acid). It's a little more fruit-driven, a vintage of sun, jovial and juicy, approachable and round with very fine, slightly powdery tannins. The fruit is darker than in the 2019. This is still young, and, as it happens with even the most approachable wines from the region, it should be even better in a couple of years. I tasted it again in mid-December, and the wine is showing better and better; time in bottle has done it some good, and the wine has settled and is getting more balanced. I don't feel the sun now; it's harmonious and more serious, juicy and tasty. A little better than anticipated. They had 1,050 barrels that produced 263,000 bottles and 1,500 magnums. It was bottled in May 2021.

— Luis Gutiérrez (31.1.2022)Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2020 - 93+ PARKER

Cocoa nib and youthful cedar oak notes, a touch of spice and fresh fig. Focused and tight core of red and dark fruits. Subtle brioche and bready notes with a smoky granitic undertone. Really appealing.

— Alistair Cooper (13.9.2021)JancisRobinson.com Jahrgang 2019 - 16.5 JANCIS ROBINSON

Dark cherries, plums, dried herbs and stones on the nose. Full-bodied with fine-grained tannins. Rich, layered, and textured with minerality and balance. Supple finish. Drink or hold.

— James Suckling (14.10.2021)JamesSuckling.com Jahrgang 2019 - 93 SUCKLING

Kundenrezensionen

4,2/5
71 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Reifungszeit10 Monate
HolzartFranzösische Eiche

Weinberg

Pétalos wird aus Trauben von sehr alten Rebstöcken hergestellt, die in Höhenlagen weit über dem Meeresspiegel angebaut werden, im Bezirk von Corullón, wo die Böden grösstenteils schieferhaltig sind, im Gegensatz zu den meisten anderen, eher tonhaltigen der Region. Er entsteht dadurch bereits unter sehr spezifischen Bedingungen, obwohl er als regionaler Wein, wie dies im Burgund der Fall ist, entworfen wurde, ein Wein, der das Bierzo präsentieren soll. Und das ist er auch, nur eben mit einer etwas anderen Persönlichkeit.

Alter des RebbergsZwischen 40 und 90 Jahren
BodenTonige Sand / Schiefer
KlimaKontinental mit atlantischem Einfluss
ErträgeNiedrige Erträge

Das Weingut

Descendientes de J. Palacios

Descendientes de J. Palacios

Corullón ist eine Gegend von hügeliger Landschaft, Steilhängen aus altem Schiefer, Land von Mönchen und Pilgern (vor den Toren Compostelas) und der Rebsorte Mencía; eine privilegierte Gegend, die Ricardo Pérez Palacios und Álvaro Palacios (Álvaro Palacios, Priorat) 1999 entdeckten. Eine neue Bodega in der Palacios-Dynastie (Palacios Remondo, in der Rioja) mit insgesamt 27 Hektar Weinbergen, die sich über fast 200 Parzellen...

>>

Andere Kunden kauften auch