RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
in Subskription
Artadi de Quintanilla 2018

Artadi de Quintanilla

2018
Spanien (Spanien)
BIO-WEIN

Zusammenfassung, die auf Basis der Bewertung von Juan Carlos López de Lacalle zum Jahrgang 2016 erst...

Ausverkauft

37,80

/ Fl. 0,75 L

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

Produktinfo: Artadi de Quintanilla 2018

Typ

Wein Rotwein Crianza

Weinregion

Spanien (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

14,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Zusammenfassung, die auf Basis der Bewertung von Juan Carlos López de Lacalle zum Jahrgang 2016 erstellt wurde

Der Winter des Jahrgangs 2016 war lau und wies nur spärliche Niederschläge auf. Diese kamen erst im Frühling in üppiger Menge, wodurch sie ein gutes Spriessen der Knospen und einen bemerkenswerten Pflanzenwachstum sicherstellten. Der Sommer war ungewöhnlich heiss und trocken, was die Pflanzen dazu gezwungen hat, in den Unterböden um Wasserreserven zu kämpfen; der Regen kam endlich während der zweiten Septemberwoche, was ein gutes Ende der Reife ermöglicht hat. Das Ergebnis waren Weine von schlanker Figur, mit sauberer Frucht und von spannender Ehrlichkeit. Zugänglich, voller natürlicher Energie und Transparenz, sind dies Weine, die vom Jahrgang sprechen und die ohne Schnörkel die Philosophie von Juan Carlos López de Lacalle zum Ausdruck bringen.

BIO-WEIN

    Kundenrezensionen

    4,0/5
    1 Rezension
    5 Sterne
    0
    4 Sterne
    1
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Stern
    0
    von: Borja (12.8.2019) - Jahrgang 2016

    Valdegines - Version fruta negra

    Vino que recuerda en su vivacidad y preponderancia de la fruta a Valdegines, salvo que en este caso tiende mas a la mora que a la fresa. Taninos aun algo pronunciados, recomendaria esperar un tiempo antes de abrir la botela.

    Artadi

    Artadi

    Bodegas Artadi ist in Wirklichkeit der Name, hinter dem sich die Cooperativa Cosecheros Alaveses verbirgt, ein stark designtes Projekt, das 1985 entstand, und bei dem sich mehrere Winzer als Partner zusammenschlossen, um zu beweisen, dass auch junge Weine ohne Barrique grossartige Weine sein können. Und sie schafften dies auch, mit ihren jungen Weinen und mit allen anderen, die zu ihrem Angebot hinzukamen. Im Jahrzehnt der 90-er Jahre, unter der Leitung von Juan Carlos López...