Viña Cubillo 2013 · Für 14,55 € bei Hispavinus einkaufen
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Viña Cubillo 2013

Viña Cubillo

2013
93
SUCKLING

Die Trauben von etwa 40 Jahre alten Reben, die für Herstellung von Viña Cubillo verwendet werden,...

Lesen Sie mehr

14,55

/ Fl. 0,75 L (19,40 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

Wein Viña Cubillo 2013

Datenblatt
Produzent
Rebsorten
Herkunft
TypRotwein
Alkoholgehalt i13,5%
Flaschengrössen und Jahrgang0,75 L - 2013

Beschreibung

Die Trauben von etwa 40 Jahre alten Reben, die für Herstellung von Viña Cubillo verwendet werden, stammen von der Finca Viña Cubillas, während der letzten drei Generationen Eigentum der Familie López de Heredia. Die gewonnenen Trauben sind von höchster Qualität, und werden jedes Jahr der Herstellung des "Kleinen" der Weine von Viña Tondonia zugewiesen. Auch wenn es sich hierbei um den Jüngsten des Hauses handelt, ist er 3 Jahre in alten Fässern gereift; vielleicht erinnert uns Viña Cubillo deshalb mehr an einen Reserva oder Gran Reserva als an einen Crianza, unter welcher Bezeichnung er auf den Markt kommt. Die Zeit war immer eine enge Verbündete von López de Heredia und dieser Tropfen macht hier keine Ausnahme.

Der Verschnitt der vier klassischen, riojanischen Trauben erfährt 2 Abstiche pro Jahr und wird mit Eiweiss klarifiziert, wie dies die Tradition vorschreibt. Er wird in grüne Glasflaschen abgefüllt, wobei sein traditioneller Charakter betont wird, ohne Filtration, um rein und leuchtend in unsere Gläser zu gelangen, in traumhaft schönem Rubinrot. In der Nase erscheint er leicht und zugleich komplex; er riecht nach roter Frucht und Lakritze, nach Erde, Pilzen und Leder. Am Gaumen ist er von Beginn bis Ende sehr fein, eine vorzügliche Säure leitet den Wein und stärkt sein Gleichgewicht. Er scheint mehr Volumen zu besitzen als dies sein Bouquet vermuten lässt, er wächst am Gaumen und umhüllt diesen mit einer seidenartigen und delikaten Textur. Es kommen Einschläge an Zwetschgen, Sauerkirschen, Vanille und Tabak hoch, sowie eine subtile Mineraliät, die uns von den Böden der Rioja erzählt. Er ist anhaltend und hinterlässt eine köstliche Spur von Frische und Komplexität, wie für klassische Weine und historische Häuser üblich. Dekantieren Sie ihn für einen noch grösseren Genuss.

Zu folgendem Essen passend

Gemüse / Kleinwild / Wildpilz

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:40 Jahre
  • Boden:Lehm- und kalkhaltig
  • KlimaAtlantisch

Herstellung

  • Reifungszeit:36 Monate
  • Alter der Fässer;Gebraucht
  • HolzartAmerikanische eiche
  • Klärung und Filterung:Ungefilterter

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:18º C
  • Dekantierung:Wir empfehlen, den wein etwas atmen zu lassen

Gaumen

  • FarbeRubinrot / Hell
  • Bouquet:Frisch / Pflaumen / Schwarzer pfeffer / Süsse gewürze / Eukalyptus / Lakritz
  • Gaumen:Fein / Frisch / Anhaltend

Weinkritiker Bewertungen

Luis Gutiérrez
Robert Parker Wine Advocate


Jahrgang 2012 - 93 PARKER

I was quite impressed by the 2012 Viña Cubillo Tinto Crianza, a classical Rioja that is nicely crafted, with less aging in barrel than the rest of reds and therefore with more fruit character and less López de Heredia signature. This was born as a red for tapas, a blend of 70% Tempranillo, 20% Garnacho and 5% each Graciano and Mazuelo with 13.5% alcohol. It matured in well-seasoned American oak barrels for three years. It has ripe fruit (black rather than red) without excess and a pinch of spices and a twist of oak. 94,500 bottles produced. There are seven lots of this. I tasted a bottled that was filled in May 2018.

— Luis Gutiérrez (30.10.2020)

Jancis Robinson
JancisRobinson.com


Jahrgang 2006 - 16 JANCIS ROBINSON

Pale ruby with black tinges. Robust and far from sophisticated but it’s straightforward rough-edged rioja that is still going strong at nine years old. Briary finish.

— Jancis Robinson (18.3.2015)

Kundenrezensionen

4,3/5
60 Rezensionen
5 Sterne
31
4 Sterne
21
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
1
von: Wilfried Karl (26.8.2020) - Jahrgang 2011

Rioja Klassiker

Dieser sehr traditionell ausgebaute Rioja ist meiner Meinung nach jeden Cent wert. Er ist sicherlich kein Schmeichler, sondern hat seine Ecken und Kanten. Hierzu gehört auch seine deutlich wahrnehmbare Säurestruktur. welche nach einigen Minuten Luftkontakt harmonisch eingebunden erscheint. Leider sind Riojas dieses Stils heute nur noch selten zu finden.

von: Thomas K. (23.7.2019) - Jahrgang 2010

Klasse Rioja mit enormen Potenzial

Klassischer Rioja mit unglaublich guter Balance zwischen Säure und Geschmeidigkeit. Enormes Potenzial wenn man bedenkt dass dieser Wein mindestens bis 2025 oder 2030 trinkbar bleibt

von: Stefan (7.11.2019) - Jahrgang 2010

sehr guter Wein

und sehr gutes Preis / Leistungs - Verhältnis. Insbesondere wenn man das Alter bedenkt. Erstaunlich das diese Qualität um einen so günstigen Preis angeboten werden kann

von: Ralf (2. Apr.) - Jahrgang 2012

Kräftige Aromen am Gaumen

Dieser Wein hat mich durch seine kräftigen Aromen überzeugt. Durch die Kombination mit den richtigen Speisen wird das Trinkerlebnis abwechslungsreich. Empfehlenswert!

von: Diamir (20. Apr.) - Jahrgang 2012

Rioja auf die klassische Art

Sehr kräftiger Rioja mit Ecken und Kanten, dabei mit einem gewissen Etwas. Uns hat er geschmeckt und wir werden nachbestellen.

Wein aus Viña Tondonia Bodegas R. López de Heredia

Viña Tondonia Bodegas R. López de Heredia

Die, von Don Rafael López de Heredia y Landeta Ende des 90. Jahrhunderts gegründete Bodega R. López de Heredia Viña Tondonia, befindet sich auch heute noch in Familienbesitz. Über all die Jahre hinweg wurde von Generation zu Generation dieselbe Philosophie verfolgt, dieselben Arbeitspraktiken beibehalten und dieselben sozialen Werte gelebt, die ihr Gründer eingeführt hatte. R. López de Heredia Viña Tondonia ist auch noch...

Alle Weine von Viña Tondonia Bodegas R. López de Heredia ansehen